Menü
Suchen

21.05.2021  Düsseldorf

Alle Henkel-Mitarbeiter:innen erhalten mobiles Endgerät

Digitaler Vorreiter: iPads für alle Henkel-Tarifmitarbeiter

Henkel treibt die Digitalisierung seiner Belegschaft weiter voran und stattet demnächst alle 5.000 Tarifmitarbeiter:innen der Henkel AG & Co. KGaA mit iPads aus. So können sie in Zukunft auf die vielfältigen digitalen Informations- und Service-Angebote von Henkel zugreifen, allen voran die Weiterbildungs- und Gesundheitsangebote des Unternehmens.

„Im Rahmen unserer Agenda für ganzheitliches Wachstum stärken wir mit Nachdruck die Digitalisierung in allen Bereichen,“ sagt Carsten Knobel, Vorsitzender des Vorstands von Henkel. „Die Pandemie hat viele Entwicklungen deutlich beschleunigt und die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten und uns austauschen grundlegend verändert. Umso wichtiger ist es für uns, dass wir alle Kolleginnen und Kollegen einbeziehen – auch jene, die aufgrund ihrer Tätigkeit bislang keinen Computer am Arbeitsplatz oder eigene digitale Endgeräte haben. Denn ich bin davon überzeugt, dass die digitale Transformation und die kulturelle Transformation Hand in Hand gehen.“

„Ich freue mich sehr, dass zum 1. Juli alle Henkel-Kolleginnen und Kollegen im Tarifbereich ein iPad erhalten werden – unabhängig davon, ob sie an der Anlage in der Produktion oder in der Verwaltung arbeiten. Das Konzept haben wir gemeinsam mit der Arbeitnehmervertretung von Henkel entwickelt. Ich bin überzeugt, dass wir damit ein wichtiges Zeichen setzen – auch über die Branche hinaus“, sagt Henkel-Personalvorständin Sylvie Nicol. „Für uns ist dies nicht nur ein wichtiger Grundstein für ein modernes, digitales Arbeitsumfeld, wir stärken und unterstreichen damit auch unsere inklusive Unternehmenskultur.“

Digitale Angebote und Weiterbildung

Ob E-Mails, interne Informationen, die Teilnahme an virtuellen Events oder der Austausch mit Kolleg:innen über digitale Plattformen – mit den iPads erhalten nun alle Henkel-Mitarbeiter:innen personalisierten Zugang zu digitalen Informationen und Angeboten, so auch zu den digitalen Gesundheits- und Weiterbildungsangeboten. Gemeinsam mit der Arbeitnehmervertretung arbeitet Henkel derzeit daran, neue zielgruppengerechte Lernpfade für die Gruppe der Tarifmitarbeiter:innen zu entwickeln. Mitarbeiter:innen in niedrigen Entgeltgruppen und beschränkten Lernmöglichkeiten am Arbeitsplatz erhalten zudem eine Lernprämie als Anerkennung für freiwillige Weiterbildung zuhause.

Die iPads können am Arbeitsplatz und auf Wunsch auch zuhause oder im Urlaub genutzt werden. Dafür steht ein frei verfügbares Datenvolumen von 5GB zur Verfügung. Die Geräte sind mit einem umfangreichen Software-Paket ausgestattet, inklusive aller Microsoft 365 Office Apps.  Ein Serviceangebot inklusive technischer Unterstützung runden das Leistungspaket ab.

Umfangreiche Zusatzleistungen und Unterstützung für Mitarbeiter:innen

Die Ausstattung mit iPads erfolgt im Rahmen der betrieblichen Umsetzung der Tarifverträge der chemischen Industrie und rundet das herausragende Paket von Vorsorge- und Zusatzleistungen von Henkel ab:  Das Unternehmen hat mit der Einführung der ersten betrieblichen Pflegezusatzversicherung Henkel-CareFlex Pionierarbeit geleistet. Um die physische und mentale Gesundheit zu fördern, bietet Henkel umfangreiche Fitness-, Gesundheits- und Beratungsleistungen – von Präventionsprogrammen, über Sport- und Yogakurse bis zur Buchung von individuellen Massage- und Physiotherapie-Terminen. Zu den Zusatzleistungen gehören zudem betrieblich geförderte Kindertagesstätten, die Möglichkeit, Dienstfahrräder zu leasen, eine zu 100 Prozent arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, die das Unternehmen bereits 1918 eingeführt hat, flexible Varianten der Entgeltumwandlung, ein Mitarbeiteraktienprogramm, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und eine in Deutschland einzigartige private Gesundheitsvorsorge-Versicherung, durch die alle Mitarbeiter:innen in Deutschland wichtige Vorsorgeuntersuchungen ohne finanzielle Eigenleistung in Anspruch nehmen können.

Alle Tarifmitarbeiter:innen erhalten demnächst ein iPad.

Henkel stattet alle Tarifmitarbeiter:innen mit einem iPad aus.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Linda Gehring Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-7265 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen

Teil's mit deinem Netzwerk!