Daten­schutz­erklärung

1. Allgemeines

Henkel AG & Co. KGaA , im Folgenden Henkel genannt, respektiert die Privatsphäre jeder Person, die unsere Webseite besucht. Im Folgenden informieren wir Sie über die Kategorien personenbezogener Daten, die Henkel erhebt und wie sie verarbeitet werden. Sie erfahren im Folgenden auch, wie Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben können.

Alle Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Dies ermöglicht es Ihnen, sich jederzeit zu informieren, welche Daten wir erheben und wie wir diese nutzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten, die über Hyperlinks auf der Henkel Webseite aufrufbar sind.

2. Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personen­bezogener Daten

Name der verantwortlichen Stelle Henkel AG & Co. KGaA

Adresse der verantwortlichen Stelle: Henkelstrasse 67, 40589 Düsseldorf, Germany

Henkel nutzt personenbezogene Daten vor allem, um Nutzern diese Webseite zur Verfügung zu stellen und um das ordnungsgemäße Funktionieren und die Sicherheit dieser Website zu gewährleisten. Jegliche weitere Verarbeitung personenbezogener Daten findet nur aufgrund anderer gesetzlicher Pflichten oder Erlaubnissen oder aufgrund einer Einwilligung des Nutzers gegenüber Henkel statt. Henkel speichert und verarbeitet Daten insbesondere für die folgenden Zwecke:

Wenn Nutzer die Webseite besuchen, erhebt und speichert Henkel automatisch gewisse Daten wie:

die IP-Adresse oder Geräte–ID, die dem jeweiligen Endgerät zugeordnet ist, die wir zur Übermittlung von angeforderten Inhalten benötigen (z.B. Inhalt, Texte, Bilder sowie zum Download zur Verfügung gestellter Dateien, usw.), die Nutzeraktivitäten im Zusammenhang mit der Webseite, die Art des jeweiligen Endgeräts, der Browsertyp sowie Datum und Dauer der Nutzung.

Henkel speichert diese Daten zur Erkennung und Verfolgung von Missbrauch maximal 7 Tage.

Henkel nutzt diese Daten auch, um das eigene Angebot und Funktionen des Dienstes zu verbessern sowie für allgemeine Verwaltungsaufgaben.

Im Übrigen löscht oder anonymisiert Henkel die Nutzungsdaten einschließlich der IP-Adressen unverzüglich, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
Die Verarbeitung und Nutzung der Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, weil (1) die Verarbeitung für die Bereitstellung der Website notwendig ist; oder (2) Henkel ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Funktionalität und den fehlerfreien Betrieb der Website zu gewährleisten, zu verbessern und auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen.

Empfänger der erhobenen Daten können sein Mitglieder der zuständigen internen Abteilungen, andere verbundene Unternehmen von Henkel, externe Dienstleister (z.B. für Hosting und Content Management, Marketing-Agenturen, sonstige Dritte, sofern dies für die von ihnen erbrachten Leistungen erforderlich ist), Behörden in Ausübung ihrer jeweiligen Aufgaben und Befugnisse, z. B. bei behördlicher Anordnung, oder wenn dies zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten von Henkel erforderlich ist, sowie gegenwärtige oder zukünftige Erwerber von Henkel-Unternehmen im Falle einer geschäftlichen Transaktion, wie z. B. einem Verkauf, einer Fusion oder einer Übernahme.


3. Weitere Verarbeitung personenbezogener Daten

  • a) Allgemeine Kontaktanfragen

  • b) Corporate Compliance - Kontaktformular

  • c) Henkel Innovation Partnership Program - Kontaktformulare

  • d) Investor Relations - Aktionärsdaten / Hauptversammlung

  • e) Investor Relations - Bestellservice

  • f) Klinische Studien - Studienteilnehmer - Kontaktformular

  • g) Presse Video-Footage Downloadservice

  • h) Produkttest - Kontaktformular

  • i) EasyD4R – Bewertungstool

  • j) Innovation & Sustainability Days Event – Registrierung

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser „Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!“-Kontaktformular eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser Corporate Compliance Kontaktformular eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser Henkel Innovation Partnership Program-Kontaktformularen (Patentinhaber oder Innovationspartner) eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Sichtung, Bewertung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

Der Bewertungsprozess kann einige Monate dauern. Bitte haben Sie daher etwas Geduld. Über das Ergebnis informieren wir Sie so schnell wie möglich.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Wenn Sie Ihre Anfrage vorzeitig zurückziehen und um Ihre Daten löschen lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail

Sofern Sie in Ihrer Eigenschaft als Aktionär an der Hauptversammlung teilnehmen wollen, müssen Sie personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Aktienanzahl und Aktiengattung angeben. Wir nutzen Ihre Daten, um Ihnen als Aktionär die Teilnahme an und die Ausübung Ihrer Rechte im Rahmen der Hauptversammlung zu ermöglichen.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Vorschriften, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung für die Vorbereitung und Ihre Teilnahme an der Hauptversammlung notwendig ist.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten ggf. auch zur Erfüllung weiterer gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben sowie aktien-, wertpapier-, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser Investor Relations – Bestellservice-Kontaktformular eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck Ihrer Anfrage zu erfüllen.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser Klinische Studien – Studienteilnehmer (Kontaktformular) eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben Ihre Kontaktdaten möglicherweise in unser Presse Video-Footage Downloadservice-Formular eingetragen. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck des Aussands eines Download-Links zu dem Footage-Material & der Beobachtung einer Veröffentlichung des Footage-Materials.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten nicht eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Beziehungsmanagements, speichern wir Ihre Daten nicht länger als zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben ihre Kontaktdaten und Ihre Adresse möglicherweise während der Teilnahme an Produkttests angegeben (Kontaktformular). Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Produkttests.

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an Dritte außer für die Durchführung des Produkttests.
Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Vorgaben, die eine Verarbeitung erlauben, die zur Durchführung des Produkttests erforderlich ist.

Wenn Sie nicht in eine längere Speicherdauer eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Kundenbeziehungsmanagements, speichern wir die Daten nur solange, wie wir diese zur Erfüllung des vorgenannten Zwecks benötigen oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben ihre Kontaktdaten und Ihre Adresse möglicherweise angegeben, um das EasyD4R – Bewertungstool zu erhalten. Wir nutzen Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, da die Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist.

Wenn Sie nicht in eine längere Speicherdauer eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Kundenbeziehungsmanagements, speichern wir die Daten nur solange, wie wir diese zur Erfüllung des vorgenannten Zwecks benötigen oder solange wie es erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Wir verwenden Ihre eingegebenen Daten in dem Innovation & Sustainability Days Registrierungsformular ausschließlich zum Zweck der Abwicklung Ihrer Teilnahme an unserer Veranstaltung. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen, die diese Vorgänge damit rechtfertigen, dass die Verarbeitung für die Abwicklung Ihrer Anmeldung zu unserer Veranstaltung erforderlich ist. Sofern Sie nicht in eine längere Speicherdauer eingewilligt haben, z.B. im Rahmen unseres Stakeholder Relationship Managements, speichern wir die Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des vorgenannten Zwecks erforderlich ist oder wie es im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

4. Einwilligung/­Widerruf der Einwilligung

  • a) Investor Relations E-Mail-Verteiler

  • b) Presse E-Mail-Verteiler

  • c) Unternehmens­publikationen - Bestellservice

  • d) EasyD4R Update E-Mail-Informationsservice

Sie haben möglicherweise Ihre Einwilligung erteilt, dass Henkel

  • Ihre Kontaktdaten, die Sie Henkel mitgeteilt haben, 

    im Rahmen von Henkels Beziehungsmanagement für folgenden Zweck zu verarbeiten:

Wir werden die Daten nur so lange speichern, wie die Einwilligung gültig oder solange dies im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Klicken auf den jeweiligen Hyperlink in Ihrer Bestätigungsemail oder über das "Abmelden: IR E-Mail-Verteiler"-Kontaktformular.Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu bis deren Widerruf nicht.

Sie haben möglicherweise Ihre Einwilligung erteilt, dass Henkel

  • Ihre Kontaktdaten, die Sie Henkel mitgeteilt haben,

    im Rahmen von Henkels Beziehungsmanagement für folgenden Zweck zu verarbeiten:
  • dem Aussand von Presseinformationen sowie Informationen über anstehende Presse-Veranstaltungen via E-Mail (Presse E-Mail-Verteiler)

Wir werden die Daten nur so lange speichern, wie die Einwilligung gültig oder solange dies im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Klicken auf den jeweiligen Hyperlink in Ihrer Bestätigungsemail oder oder über das "Abmelden: Presse E-Mail-Verteiler"-Kontaktformular. Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu bis deren Widerruf nicht.

Sie haben möglicherweise Ihre Einwilligung erteilt, dass Henkel

  • Ihre Kontaktdaten, die Sie Henkel mitgeteilt haben,

    im Rahmen von Henkels Beziehungsmanagement für folgenden Zweck zu verarbeiten:

Wir werden die Daten nur so lange speichern, wie die Einwilligung gültig oder solange dies im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Klicken auf den jeweiligen Hyperlink in Ihrer Bestätigungsemail oder über das "Abmelden: Unternehmenspublikationen - Bestellservice"-Formular. Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu bis deren Widerruf nicht.

Sie haben möglicherweise Ihre Einwilligung erteilt, dass Henkel

  • Ihre Kontaktdaten, die Sie Henkel mitgeteilt haben,

    im Rahmen von Henkels Beziehungsmanagement für folgenden Zweck zu verarbeiten:

Wir werden die Daten nur so lange speichern, wie die Einwilligung gültig oder solange dies im Falle einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Klicken auf den jeweiligen Hyperlink in Ihrer Bestätigungsemail oder über das "EasyD4R – Bewertungstool"-Formular. Der Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu bis deren Widerruf nicht.

5. Cookies, Pixel, Fingerabdrücke und vergleichbare Technologien

Diese Website verwendet sogenannte Cookies und vergleichbare Technologien. 
Cookies sind kleine Dateien, die für die Website-Navigation erforderlich sind und die Ihr Browser vorübergehend auf Ihrer Festplatte speichert. Cookies enthalten oft eine per Zufallsgenerator erzeugte anonyme Kennung, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Einige dieser Kennungen werden am Ende der Website-Sitzung gelöscht, andere bleiben länger auf Ihrem Endgerät. Technisch notwendige Cookies werden automatisch gesetzt. Andere Cookies (bzw. vergleichbare Technologien) werden nur genutzt, sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung erklärt haben. 

Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Cookies von Erstanbietern sind solche, die von der besuchten Website platziert und nur von dieser Website gelesen werden können. Cookies von Drittanbietern sind solche, die von anderen Organisationen platziert werden, die wir für verschiedene Dienste in Anspruch nehmen. Wir nutzen z. B. externe Analysedienstleister, die in unserem Namen Cookies setzen, um uns mitteilen zu können, was auf unserer Website gefällt und was nicht. Zudem kann die von Ihnen besuchte Website eingebettete Inhalte z. B. von YouTube enthalten, die wiederum ihre eigenen Cookies setzen können. 

Ein Pixel ist in der Regel nicht mehr als ein 1-Pixel x 1-Pixel großes transparentes Bild, das auf der Website platziert wird, um Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Zugriffs oder zuvor gesetzte Cookies zu sammeln, um Inhalte zu personalisieren oder das Browsen effizienter und einfacher zu gestalten. Sie werden oft in Kombination mit Cookies eingesetzt, da Cookies durch Pixel generiert und gesteuert werden können.

Sofern Sie eingewilligt haben, sammelt die Webseite Daten über das Betriebssystem Ihres Endgeräts, den Browser, die Sprache, die installierten Schriftarten, die IP-Adresse, Plugins und weitere Informationen. Dadurch kann das verwendete Endgerät für nutzerrelevante Marketingzwecke wiedererkannt werden. 

Weitere Informationen zu den von unserer Website verwendeten Cookies und anderen Technologien und den damit verbundenen Zwecken finden Sie auf unserer Webseite unter „Cookies“  und „Cookie-Einstellungen“. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die jeweilige Cookie-Einstellung deaktivieren.


Ihre gewählten Einstellungen werden für die genannte Domain pro Browser und Endgerät gesetzt. Wenn Sie unsere Webseite deshalb von Zuhause und aus dem Büro oder mit verschiedenen Browsern aufrufen, müssen Sie die von Ihnen gewollte Einstellung zur Cookie-Nutzung mit jedem Endgerät und jedem Browser gesondert vornehmen.
 

a) Mapp Intelligence (vormals Webtrekk)

Sofern Sie eingewilligt haben (siehe unsere Erläuterungen zu „Cookies“ oben), erhebt und speichert diese Webseite Daten für Marketing- und Optimierungszwecke mithilfe der Technologie von Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, Deutschland, die in Deutschland gehostet wird. Zu diesem Zweck wird ein Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Dieses Cookie sammelt Daten wie z.B. Browser- und Geräteinformationen, Ihre IP-Adresse, besuchte Webseiten und Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Diese Daten werden in anonymen oder pseudonymen Profilen gespeichert und weiterverarbeitet (abhängig von der jeweils eingesetzten Technologie und dem betroffenen Service). Diese Nutzerprofile werden in Cookies oder anderen oben genannten Technologien gespeichert. Zusätzlich zu den bei Zugriff auf die Webseite gespeicherten Daten (wie oben dargelegt) betrifft dies auch Daten über die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangen, die Webseiten, die Sie während des Aufrufs unserer Webseite besuchen, und gegebenenfalls Suchbegriffe, die Sie verwendet haben, um unsere Webseite zu finden.
Ohne ausdrückliche Einwilligung unserer Nutzer werden Daten, die mit der Mapp Technologie erhoben werden, nicht zur Identifizierung der Person eines Nutzers verwendet und nicht mit anderen personenbezogenen Daten über den jeweiligen Nutzer zusammengeführt.
Weitere Informationen zum Webtracking finden Sie in der Datenschutzrichtlinie unseres Providers: mapp.com/privacy 

Widerruf der Datenerhebung 
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookies auf unserer Webseite unter „Cookies“ bei „Cookie-Einstellungen“ deaktivieren. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies generell einverstanden sind, Sie aber die Verwendung von Mapp Intelligence Cookies verhindern wollen, können Sie diesem Link folgen und ein Opt-Out-Cookie setzen. Das Cookie wird für die genannte Domain, pro Browser und Endgerät gesetzt. Wenn Sie also unsere Webseite zu Hause und am Arbeitsplatz oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie die Datenspeicherung mit jedem Endgerät oder Browser ablehnen.

 

b) Social Media

Auf unseren Webseiten sind Content-Management-Dienste, wie Cookies, Plug-ins und andere Technologien von Social-Media-Plattformen eingebettet. Die damit verbundenen Dienste werden von den jeweiligen Unternehmen („Betreiber“) nur nach Ihrer Einwilligung bereitgestellt. Zweck dieser Dienste ist es, Ihnen zu ermöglichen, unsere Inhalte anzusehen und mit Ihren Freunden und Netzwerken zu teilen. Diese Betreiber sind:

  • YouTube wird betrieben von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) und innerhalb der EU von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Eine Übersicht für das YouTube Plug-In erhalten Sie unter: https://developers.google.com/youtube/documentation

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseiten zu erhöhen, sind diese Dienste als "2-Klick-Lösung" implementiert. Diese Art der Integration stellt sicher, dass Sie beim Zugriff auf eine Seite innerhalb unserer Website, die solche Tools enthält, nicht automatisch mit den Servern des Betreibers verbunden werden. Nur wenn Sie die Social-Media-Dienste aktivieren und damit die Datenübertragung zulassen, baut der Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der Betreiber auf. Der Inhalt der verschiedenen Tools wird dann vom jeweiligen Betreiber direkt an Ihren Browser übermittelt und dann auf Ihrem Bildschirm angezeigt.
Das Social-Media-Tool teilt dem Betreiber Ihre zuvor besuchten Webseiten, Ihre IP-Adresse, Browserinformationen sowie das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage mit. Bei Nutzung einer der Social-Media-Funktionen (z.B. Anklicken des "Teilen"-Buttons, Hinterlassen eines Kommentars) wird auch diese Information vom Browser direkt an den Betreiber zur Speicherung übermittelt. Diese Betreiber können Ihre Daten für eigene Zwecke wie z.B. für Analytics, Marketing, Profiling und die Verknüpfung Ihrer Daten mit anderen über Sie erhobenen Daten (z.B. über Ihr Benutzerkonto bei dem jeweiligen Betreiber) nutzen, auch wenn Sie nicht in Ihrem Social-Media-Konto eingeloggt sind.
Die Betreiber verarbeiten die Daten teilweise auch in den Vereinigten Staaten. Nach europäischem Recht garantieren die USA kein adäquates Datenschutzniveau. Staatliche Behörden können aufgrund von nationalen Gesetzen zu Massenüberwachung Zugriff auf diese Daten nehmen. Nach der Weitergabe besteht für Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr derselbe Schutz und Sie haben ggf. nicht die Möglichkeit, Ihre Rechte in Bezug auf die Daten auszuüben.
Indem Sie Cookies auf der Henkel-Webseite zulassen, erklären Sie sich mit der Nutzung der oben genannten Daten und der zuvor beschriebenen Verarbeitung durch die Betreiber einverstanden.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch den Betreiber und über Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie in den Datenschutzerklärungen der Betreiber finden:

Widerruf der Datenerhebung: 
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookies auf unserer Webseite unter „Cookies“ bei „Cookie-Einstellungen“ deaktivieren. Außerdem können Sie Ihre Anzeigenpräferenzen durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen oder über Ihre Einstellungen auf den Social-Media-Plattformen anpassen, wenn Sie dort keine interessenbezogene Werbung erhalten möchten.


6. Whistle­blowing/­Hinweisgeber-­Kanäle

Wenn wir Nachrichten über einen unserer Whistleblower-Kanäle erhalten, verarbeiten wir relevante personenbezogene Daten über in dem jeweiligen Zusammenhang relevante Personen, die wir direkt aus der Meldung des Whistleblowers erhalten oder erhoben haben oder die wir im Zuge der Untersuchung aus anderen öffentlich zugänglichen Quellen oder von Dritten, insbesondere von Zeugen oder anderen Unternehmen der Henkel-Gruppe, erhalten.

Abhängig von der genauen Art des gemeldeten Verhaltens können solche Daten z.B. sein:

  • Kontaktdaten, insbesondere Postanschrift, elektronische Adressen (z.B. E-Mail-Adresse), Telefonnummern und Benutzerkennungen;
  • Bankdaten, insbesondere Kontonummer, Finanzinstitut, Kreditkartennummer, Debitkartennummer
  • Beurteilungsdaten, insbesondere Daten zur Leistungs- und/oder Potenzial- oder Persönlichkeitsbeurteilung, z.B. Daten im Zusammenhang mit der Mitarbeiterbeurteilung;
  • Lerndaten, insbesondere Daten über die Teilnahme an Schulungen oder eLearnings;
  • Kommunikationsdaten, insbesondere Inhalte der elektronischen Kommunikation, z.B. über E-Mail oder andere Kollaborationswerkzeuge;
  • Verbindungsdaten, insbesondere Daten, die die Umstände von Telekommunikation oder elektronischer Kommunikation beschreiben, Daten aus Web-Analyse-Tools, z.B. Telefonrechnungen, Logfiles sowie Websites, IP-Adressen und andere Daten, die für das Virenscanning und die Cyber-Abwehr erforderlich sind;
  • Daten über das persönliche Leben, insbesondere Daten über Verwandte, Interessen sowie Daten über das Privatleben (die keine Gesundheitsdaten oder Daten über religiöse Überzeugungen sind)
  • Ausweisdaten, insbesondere Daten, die in der Regel auf einem Personalausweis oder einem Führerschein vermerkt sind, z.B. das Geburtsdatum oder die Reisepassnummer;
  • Bilder/Videoaufzeichnungen, insbesondere Fotografien sowie Bilder aus der Videoüberwachung;
  • Zeitstempel, insbesondere personalisierte Aufzeichnungen von Aktivitäten mit Zeitstempeln (Zeitereignisse), z.B. Protokollierung von Ereignissen in Computersystemen, Sicherheitssystemen oder Erfassung von Arbeitszeiten; und/oder
  • Transaktionsdaten, insbesondere Daten zu bestimmten Verträgen oder Rechtsverhältnissen, Zahlungen, Lieferungen oder anderen Details von Geschäftsvorgängen.


Wir verarbeiten die vorgenannten Daten für den Whistleblower-Prozess und die jeweilige Untersuchung unter Beachtung aller gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere ggf. datenschutz-, hinweisgeber- und arbeitsrechtlicher Vorschriften auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung, insbesondere Arbeitsverträge und Lieferverträge), Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Pflichten), und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten überwiegenden Interessen). Solche berechtigten Interessen können z.B. sein: Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen und Rechtsstreitigkeiten, IT-Sicherheitsmaßnahmen, Verhinderung und Aufdeckung von Straftaten, Videoüberwachung zur Wahrung des Hausrechts und zur Beweissicherung z.B. bei Einbrüchen, Sabotage und Diebstählen, Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z.B. physische Zugangskontrolle), Maßnahmen zur Wahrung des Hausrechts.

Soweit wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten, findet Art. 9 DSGVO Anwendung.

Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten. Henkel bietet Whistleblowern die Möglichkeit, Informationen anonym zu übermitteln.

Wir speichern und verarbeiten Daten so lange, wie dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist (z.B. für die Dauer des Arbeitsverhältnisses). Danach werden die Daten gelöscht. Wir löschen Daten, die wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) verarbeiten, bereits dann, wenn Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten überwiegen, oder wenn unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten nicht mehr bestehen.

In bestimmten Fällen werden wir die Daten jedoch weiterhin speichern und verarbeiten, solange wir gesetzlich zur Aufbewahrung und Speicherung verpflichtet sind (z. B. aus steuer- oder arbeitsrechtlichen Gründen), solange dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder wenn wir rechtliche Gründe haben, die eine weitere Verarbeitung erlauben.

Innerhalb von Henkel werden die Daten nur an solche Mitarbeiter weitergegeben (z.B. an die für die Untersuchung erforderlichen Fachabteilungen), die sie im Rahmen ihrer dienstlichen Tätigkeit für die oben genannten Zwecke benötigen.

Darüber hinaus können die Daten bei Bedarf an andere Unternehmen innerhalb der Henkel-Gruppe weitergegeben werden.

Zur Erbringung erforderlicher Dienstleistungen (z.B. IT-Dienstleistungen, Beratung) können wir uns externer, durch Datenverarbeitungsverträge gebundener Dienstleister bedienen.

Soweit dies datenschutzrechtlich erforderlich und zulässig ist, können wir Daten auch an andere Empfänger außerhalb des Henkel-Konzerns weitergeben. Solche Empfänger können z.B. sein: Banken, Sozialversicherungsträger, öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Strafverfolgungsbehörden), Rechtsanwälte, Steuerberater und Gerichte.

In diesem Zusammenhang können Daten auch in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, insbesondere an andere Unternehmen der Henkel-Gruppe. Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb des EWR erfolgt nur, wenn die EU-Kommission entschieden hat, dass dieses Land, dieses Gebiet oder der spezifische Sektor ein angemessenes Schutzniveau bietet (dies ist derzeit z. B. in Andorra, Argentinien, Kanada (mit Einschränkungen), Färöer-Inseln, Guernsey, Israel (mit Einschränkungen), Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, Schweiz, Vereinigtes Königreich und Uruguay der Fall), und wenn geeignete Garantien vorgesehen sind und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (z. B. nach Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln) oder wenn eine Ausnahme nach Art. 49 DSGVO vorliegt (z. B. wenn Sie in eine solche Übermittlung eingewilligt haben oder wenn diese zur Erfüllung des Arbeitsvertrags mit uns erforderlich ist).

7. Ihre Betroffenen­rechte/­Datenschutz­beauftragter

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft ausüben. Darüber hinaus haben Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte:

  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (ab 25. Mai 2018)

Widerrufsrecht

Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von Henkel durchgeführt wird, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Henkel wird die Verarbeitung einstellen, es sei denn, Henkel kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Sollten Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte schicken Sie zur Ausübung Ihrer Rechte oder wenn Sie andere Fragen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben, eine E-Mail oder einen Brief an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Frank Liebich, Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstrasse 67, D-40191 Düsseldorf (E-Mail: Datenschutz@henkel.com).