01.08.2022  Düsseldorf

Repräsentative Taft Studie belegt Zusammenhang von Self-Love, Self-Worthiness und Stärke

Mach dich stark: für 87 % der Frauen ist es ein absoluter Mood-Booster, sich selbst ein Kompliment zu machen

Taft – die Marke für starke Momente – hat in einer repräsentativen Studie1 den Effekt von Komplimenten auf die innere Stärke analysiert. Die Studie zeigt: Frauen wünschen sich, selbstbewusster mit ihren Fähigkeiten umzugehen und diese auch laut auszusprechen – sei es zuhause oder im öffentlichen Raum. Die Taft Studie zum Thema „Self-Worthiness“ macht deutlich, dass die Fähigkeit sich selbst Komplimente zu machen, die beste Basis für mehr Selbstliebe und starke Momente der authentisch-selbstbewussten Frau von heute ist.

Die Studienergebnisse im Überblick:

  • Geben statt (an)nehmen: 81 % der befragten Frauen sind gut darin, anderen Frauen ein Kompliment zu machen, gleichzeitig sind aber 69 % der Frauen nach eigener Aussage schlecht darin, ein Kompliment anzunehmen
  • Mood Booster: 87 % der Frauen sagen, dass es die eigene Stimmung hebt, sich ein Kompliment zu machen
  • Go for it:  88 % der befragten Frauen wollen, dass Frauen sich häufiger selbst Komplimente machen
  • Female Empowerment: 89 % aller Frauen wünschen sich, öfter über ihre Stärken zu sprechen

In diesem Jahr hat das Marktforschungsinstitut Ipsos zusammen mit Taft Frauen zwischen 18 und 65 Jahren in einer repräsentativen Umfrage zu der Fähigkeit, sich selbst Komplimente zu machen befragt. Wie oft machen Frauen sich selbst ein Kompliment? Wie gehen Frauen mit Komplimenten um? Das Ergebnis: Frauen wünschen sich, mehr über ihre Stärken zu sprechen und Komplimente annehmen zu können und die veraltete Ansicht, dass für Frauen Zier eine Tugend ist, endlich hinter sich zu lassen.

Sei nett zu dir – wie Komplimente uns stärken

Gerade Frauen fällt es heute immer noch schwer, sich selbst zu stärken und eigene Stärken zu erkennen. Denn obwohl 81 % aller Frauen gut darin sind, anderen Frauen Komplimente zu machen, geben fast 70 % der Teilnehmerinnen zu, dass sie schlecht darin sind, sich selbst etwas Nettes zu sagen – weniger als die Hälfte der teilnehmenden Frauen macht sich höchstens einmal im Monat, seltener oder sogar nie ein Kompliment. Und das, obwohl Frauen wissen, wie wichtig es ist, über ihre Stärken zu sprechen. Denn Komplimente funktionieren wie ein Selbstbewusstseins-Boost – das wurde von 87 % aller Teilnehmerinnen bestätigt.

Auch Kristina Vogel, ehemalige Profisportlerin und Partnerin von Taft für FRAUEN100, weiß wie wichtig es ist, sich selbst Komplimente zu machen: „Vor meinem Unfall habe ich mich sehr viel über Komplimente von außen definiert. Meine körperliche Stärke und mein sportlicher Erfolg haben es mir hier sehr leicht gemacht. Nach meinem Unfall musste ich neu definieren und mir die Frage stellen: Wie kann ich mich selbst lieben, wenn ich keine Komplimente von außen mehr bekomme. Das wichtigste für mich war die Erkenntnis, dass ich mein neues Ich so akzeptieren muss, wie es ist. Ich habe mich immer wieder im Spiegel angeschaut und nach Eigenschaften gesucht, die ich an mir mag. Diese habe ich hervorgehoben und mir immer wieder selbst gesagt, wie tapfer, mutig und einzigartig ich bin. Das hat mich zu einem neuen Menschen gemacht und gibt mir die Stärke mich auch außerhalb des Sports zu definieren.“

Auch die Studienteilnehmerinnen wissen um die Macht, sich selbst ein Kompliment zu machen: 88 % der befragten Frauen wollen das jetzt häufiger tun.

Starker Halt, starke Frauen, starkes Styling

Taft stand schon immer an der Seite selbstbewusster, authentischer Frauen. Denn Taft bietet Frauen Styling-Produkte an, die sie stärken und selbstbewusster machen – äußerlich und innerlich. Als offizieller Beauty-Partner von FRAUEN100 setzt sich Taft unter dem Hashtag #SelbstOhneZweifel als DER Begleiter für starke Momente in diesem Jahr erneut für Female Empowerment, Frauensolidarität und Chancengleichheit ein.

1 In einer repräsentativen Online-Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos für die Schwarzkopf-Marke Taft wurden 1.000 Frauen zwischen 18 und 65 zu ihrem Styling-Verhalten, die Bedeutung von Styling und der Fähigkeit Komplimente zu verteilen und zu erhalten befragt. Die Befragung fand im April 2022 in Deutschland statt.

Teil's mit deinem Netzwerk!