Menü
Suchen

29.09.2020  Düsseldorf

Jeder kann abstimmen: Public Voting für den Schwarzkopf Million Chances Award beginnt

Das Public Voting für den Schwarzkopf Million Chances Award startet

Das Public Voting für den Schwarzkopf Million Chances Award beginnt: Vom 28. September bis zum 07. Oktober 2020 kann jeder für gemeinnützige Initiativen und Projekte abstimmen, die sich eine bessere Zukunft für Mädchen und Frauen zum übergeordneten Ziel gesetzt haben. Im letzten Jahr hat die Initiative „SWANS Initiative“ in dieser Kategorie das Rennen gemacht. Außerdem verleiht unsere hochkarätige Jury drei weitere Awards in den Kategorien „Build Up“, „Move Up“ und „Start Up“. Die vier Sieger-Projekte erwartet ein Preisgeld in Höhe von jeweils 10.000 Euro.

Vom 28. September bis zum 07. Oktober 2020 können Besucher der Schwarzkopf-Website ganz einfach für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. Bereits zum dritten Mal werden mit dem Schwarzkopf Million Chances Award Initiativen und Hilfsprojekte ausgezeichnet, die sich für „Female Empowerment“ einsetzen. Hierbei werden Mädchen und Frauen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, wirtschaftliche Emanzipation oder Rechte und Integration unterstützt und gefördert. Von August bis September 2020 konnten sich Initiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben, die sich lokal oder weltweit engagieren.

Die drei Siegerprojekte aus dem Juryvoting und der Gewinner des Public Votings erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Ermöglicht werden die Preisgelder durch die Unterstützung der Fritz Henkel Stiftung, in der das gesellschaftliche Engagement von Henkel gebündelt ist.

Für den Public Voting-Preis kann online unter https://www.schwarzkopf.de/de/highlights/million-chances-voten.html abgestimmt werden. Jeder Teilnehmer des Public Votings hat eine Stimme für ein Projekt. Es kann nicht für mehrere Projekte abgestimmt werden. Bei einer Meinungsänderung hat der User allerdings die Möglichkeit, seine bereits abgegebene Stimme einem anderen Projekt zu geben.
Eine Experten-Jury entscheidet in drei weiteren Award-Kategorien über die weitern Gewinner.

  • Build Up: Hier werden Grundlagen geschaffen und die Kleinsten unterstützt – Mädchen bis 15 Jahre. Die Initiativen, die einen Preis in dieser Kategorie gewinnen können, helfen Mädchen, ihren Lebensweg zu ebnen und schaffen Chancen.
  • Move Up: Hier werden Projekte eingeordnet, die sich mit dem Berufseinstieg junger Frauen befassen. Das können beispielsweise Trainings für Bewerbungsgespräche sein.
  • Start Up: Hier werden Frauen ab 21 Jahren bei einem privaten oder beruflichen Neustart begleitet – sei es beim Gründen eines eigenen Unternehmens oder beim Betreten eines neuen Lebensweges.

Public Voting: 28. September bis zum 07. Oktober 2020
Bekanntgabe der vier Siegerprojekte: 04. November 2020

Die Initiative Schwarzkopf Million Chances fördert seit 2016 weltweit eigenständig oder in Zusammenarbeit mit unabhängigen Organisationen Projekte. Ziel ist es, Mädchen und Frauen bei ihren Problemen zu begleiten, ihnen Selbstvertrauen und Perspektiven für ihr Leben zu vermitteln.

Teil's mit deinem Netzwerk!