Menü
Suchen

29.04.2020  Düsseldorf

MacDermid Alpha Electronics Solutions, Henkel und Heraeus sind der Ansicht, dass Lötlegierungsprodukte von Senju Metal Industry ein gemeinsames Patent verletzen

Namhafte Lieferanten von Materialien für die Elektronikfertigung reichen gemeinsame Patentverletzungsklage gegen die Senju Gruppe ein

Drei namhafte Anbieter von Materialien für die Elektronikfertigung, MacDermid Alpha Electronics Solutions, Henkel und Heraeus, haben gemeinsam eine Patentverletzungsklage gegen Senju Metal Industry Co., Ltd., Senju Metal Europe GmbH und Senju Manufacturing Europe S.R.O. beim Landgericht Frankfurt eingereicht.

In ihrer Klage machen die Unternehmen geltend, dass die Senju Gruppe ein Patent von MacDermid Alpha, Henkel und Heraeus verletzt. Der Vorwurf bezieht sich auf eine Lötlegierungsrezeptur, die unter den Markennamen Innolot (MacDermid Alpha und Heraeus) und Loctite 90ISC (Henkel) vertrieben wird. Konkret gehen die Unternehmen davon aus, dass die Senju Gruppe das Patent EP 1 617 968 B1 verletzt, indem sie für die Lötlegierung M794 wirbt und diese an Kunden in Deutschland verkauft.

Mit der Einreichung dieser Klage verteidigen MacDermid Alpha Electronics Solutions, Henkel und Heraeus ihre geistigen Eigentumsrechte. Die Unternehmen demonstrieren so gemeinsam ihr starkes Engagement in der Entwicklung innovativer Elektronik-Materialien. MacDermid Alpha Electronics Solutions, Henkel, und Heraeus halten derzeit gemeinsame Patente in den USA (US10376994B2), Europa (EP1617968B1) und Japan (JP5320556B2).

Die Rezeptur wurde in einem Kooperationsprojekt entwickelt, um eine bleifreie Lötlegierung herzustellen, die auf Elektronikanwendungen in rauen Umgebungen spezialisiert ist. Die daraus resultierenden Produkte sind zuverlässiger im Vergleich zu Standard-SAC-Legierungen. Die Materialien bestehen den Anforderungen von Hochtemperaturanwendungen und sind gleichzeitig bei üblichen bleifreien Prozesstemperaturen lötbar. Dadurch sind sie besonders gut für Anwendungen in der Automobilindustrie geeignet.


Über MacDermid Alpha Electronics Solutions
Durch die Innovation von Spezialchemikalien und -materialien unter unseren Marken Alpha, Kester, Compugraphics und MacDermid Enthone bietet MacDermid Alpha Electronics Solutions Lösungen für die Verbindung von Leistungselektronik.  Wir bedienen alle globalen Regionen und jeden Schritt der Gerätefertigung innerhalb jedes Segments der Elektronik-Lieferkette.  Die Experten in unseren Abteilungen Semiconductor Solutions, Circuitry Solutions und Assembly Solutions arbeiten bei der Entwicklung, Implementierung und dem technischen Service zusammen, um den Erfolg unserer Partnerkunden zu gewährleisten. Unsere Lösungen ermöglichen unseren Kunden die Herstellung außergewöhnlicher elektronischer Geräte mit hoher Produktivität und reduzierter Zykluszeit. Weitere Informationen finden Sie unter MacDermidAlpha.com.

Über Heraeus
Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit führendes Portfoliounternehmen in Familienbesitz. Die Wurzeln des 1851 gegründeten Unternehmens reichen zurück auf eine seit 1660 von der Familie betriebene Apotheke. Heraeus bündelt heute eine Vielzahl von Geschäften in den Feldern Umwelt, Energie, Elektronik, Gesundheit, Mobilität und industrielle Anwendungen. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Heraeus einen Gesamtumsatz von 20,3 Milliarden Euro und beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter (einschließlich Leiharbeitnehmer) in 40 Ländern. Heute zählt Heraeus zu den Top 10 Familienunternehmen in Deutschland und hat eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten. Mit fachlicher Kompetenz, Exzellenz sowie der Ausrichtung auf Innovationen und eine unternehmerisch geprägte Führungskultur streben wir danach, unsere Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Für unsere Kunden schaffen wir hochwertige Lösungen und stärken nachhaltig ihre Wettbewerbsfähigkeit, indem wir einzigartige Material-Kompetenz mit Technologieführerschaft verbinden.

Teil's mit deinem Netzwerk!