Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Informationsseite.

Strategie

Wir konzentrieren uns auf vier strategische Prioritäten: Wir wollen uns als globales Unternehmen mit vereinfachten Prozessen und einem begeisterten Team besser als unser Wettbewerb entwickeln.

Unsere Strategie baut auf unseren Unternehmenswerten auf. Mit ihr werden wir die erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens in den kommenden Jahren fortführen und unsere Vision verwirklichen: Global führend mit Marken und Technologien zu sein. Um unsere Strategie erfolgreich umzusetzen und das gesamte Unternehmen auf unser gemeinsames Ziel auszurichten, haben wir vier strategische Prioritäten festgelegt.

Klicken Sie auf die Ecken, um mehr über unsere vier strategischen Prioritäten zu erfahren:

Outperform

Globalize

Simplify

Inspire

Outperform
Ausschöpfen des Potenzials in Kategorien
Globalize
Auf Regionen mit hohem Potenzial fokussieren
Simplify
Operational Excellence vorantreiben
Inspire
Unser globales Team stärken

tab_item-0 tab_item-1 tab_item-2 tab_item-3
  • Outperform
  • Globalize
  • Simplify
  • Inspire

Wir wollen das volle Potenzial unserer Produktkategorien ausschöpfen, weitere Marktanteile gewinnen und uns besser als der Wettbewerb entwickeln.

Um auch weiterhin erfolgreich die Chancen für beschleunigtes Wachstum zu nutzen und unsere Profitabilität weiter zu steigern, haben wir unsere Geschäftsaktivitäten in drei Kategorien eingeteilt:

  • In unseren Kernkategorien werden wir weiter investieren, um unsere führenden Positionen weiter auszubauen.
  • In unseren Wachstumskategorien investieren wir, um überproportionales Wachstum in bestehenden und neuen Geschäftsfeldern zu erzielen.
  • In den Wertschöpfungskategorien investieren wir gezielt, um unser Gewinnpotenzial konsequent auszuschöpfen. 

Top-Marken stärken

Wir konzentrieren uns auch künftig auf unsere Top-Marken und straffen unser Markenportfolio. Bis 2016 sollen unsere Top-10-Marken rund 60 Prozent des Gesamtumsatzes erzielen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir unsere globalen Marken weiter ausbauen und unsere Top-Marken mit Innovationen und gezielten Marketing-Investitionen fördern.

Erfolgreiche Innovationen hervorbringen

Unsere Innovationsführerschaft wollen wir durch einen konsistenten Innovationsprozess weiter stärken. Durch unseren Fokus auf Nachhaltigkeit und Trends wie erschwinglicher Luxus und Anwendungskomfort stellen wir sicher, dass unsere Produkte für Kunden und Konsumenten besonders attraktiv sind.

Auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten

Die Wünsche von Kunden und Konsumenten überall auf der Welt zu verstehen und zu erfüllen, ist der Schlüssel zum Geschäftserfolg in unseren wettbewerbsintensiven Märkten. Wir rücken Kunden und Endverbraucher mit gezielten Programmen und Initiativen für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Darüber hinaus setzen wir auf enge Kooperationen mit unseren Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette. So bringen wir innovative Lösungen hervor und generieren mehr Wert für unsere Kunden in den unterschiedlichsten Märkten und Industriesegmenten.

Um überall auf der Welt die Wachstumschancen bestmöglich zu nutzen, verfolgen wir regional angepasste Geschäftsstrategien. Das macht unser Unternehmen auf globaler Ebene umso erfolgreicher. 

Reife Märkte werden auch künftig einen wichtigen Anteil unseres Geschäfts ausmachen. Zugleich wollen wir unsere Position in den Wachstumsmärkten verbessern. Denn diese Märkte werden in Zukunft eine noch größere Rolle für das weltweite Wirtschaftswachstum spielen.

Starke Position in den reifen Märkten ausbauen

Henkel hält marktführende Positionen in den reifen Märkten Europas und Nordamerikas. Hier wollen wir auch künftig das volle Gewinnpotenzial ausschöpfen, deshalb investieren wir weiter in unsere Marken und halten gleichzeitig die Kosten möglichst gering. Als Antwort auf die steigende Dynamik und Unbeständigkeit der Märkte optimieren wir fortlaufend unsere operative Exzellenz. Bis 2016 wollen wir mit unseren starken Marken noch mehr Top-Positionen besetzen und zugleich profitabler werden.

Präsenz in den Wachstumsmärkten erhöhen

In den Wachstumsmärkten werden wir bestehende Produktkategorien ausbauen und das Wachstum in Ländern beschleunigen, in denen wir schon heute stark präsent sind. Außerdem werden wir verstärkt Länder und Märkte erschließen, in denen wir bislang noch nicht vertreten sind.

Wir verbessern fortlaufend unsere weltweiten Prozesse.

Wir wollen unsere Wettbewerbsfähigkeit kontinuierlich verbessern und dafür unsere Prozesse standardisieren, digitalisieren und beschleunigen. Kurz: Wir wollen unsere Prozesse vereinfachen und streben in allem was wir tun nach operativer Exzellenz.

Shared Services ausweiten und Best-in-Class-Prozesse anstreben

Die Effizienz unseres Unternehmens wollen wir auch über die künftige globale Steuerung des Einkaufs steuern. Der elektronische Einkauf wird ausgebaut, die Zahl der Lieferanten bis 2016 weltweit um rund 40 Prozent reduziert. Zusätzlich werden wir unsere Verwaltungskosten weiter senken und unsere globalen Produktionsstandorte kontinuierlich optimieren.

Geschäftsabläufe durch Digitalisierung optimieren

Wir sind überzeugt, dass die Digitalisierung erhebliches Potenzial bietet, um unsere Kosteneffizienz und Produktivität weiter zu steigern. Unsere Aktivitäten hierzu umfassen die Förderung der digitalen Zusammenarbeit sowie eine integrierte digitale „e¬-Sourcing“-¬Plattform. Gleichzeitig treiben wir die Standardisierung unserer IT¬-Plattformen voran und werden die Zahl der Prozesse bis Ende 2016 insgesamt auf rund 800 verringern.

Wir haben den Anspruch, unser globales Team zu stärken.

Um in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld erfolgreich zu sein, brauchen wir starke Führungskräfte und ein hochmotiviertes globales Team.

Führungskultur verbessern

Wir haben fünf Führungsleitlinien entwickelt. Sie helfen unseren Managern, ihrer verantwortungsvollen Rolle als Führungskraft gerecht zu werden und unsere internationalen Teams zu inspirieren. Darüber hinaus entwickeln wir fortlaufend unsere Führungskräfte-Trainings und das Leadership Development-Programm für Mitarbeiter mit Personalverantwortung weiter.

Our five leadership principles

  1.      Lead Myself
  2.      Lead Stakeholders
  3.      Lead Performance
  4.      Lead Change
  5.      Lead Team

Fokus auf Talente und Leistungsorientierung richten

Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unsere Arbeitgebermarke zu stärken und Henkel zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen. Nur so können wir talentierte Fachkräfte aus der ganzen Welt für Henkel gewinnen und sie langfristig an unser Unternehmen binden. Das beinhaltet sowohl wettbewerbsfähige und leistungsbezogene Vergütungssysteme als auch reizvolle Entwicklungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Unternehmensbereichen, internationale Erfahrungen und die Teilnahme an herausfordernden Projekten.

Vielfalt als Erfolgsfaktor begreifen

Wir sind überzeugt, dass Vielfalt und Inklusion in den Mitarbeiterstrukturen ein zentraler Erfolgsfaktor für unser weltweites Geschäft sind. Um die Wettbewerbsvorteile auszuschöpfen, die sich aus der Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe und Erfahrungsräume ergibt, fördern wir Vielfalt vor allem in den Bereichen Internationalität, Alter und Geschlecht.

Die Unternehmensstrategie basiert auf einer tiefgründigen Analyse der für uns relevanten langfristigen Markttrends. Wir haben dabei drei Megatrends identifiziert, die unsere Unternehmensbereiche in Zukunft beeinflussen werden: Konsolidierung, Wachstumsmärkte und Schnelligkeit.

  • Die Konsolidierung auf Zulieferer-, Hersteller- und Kundenseite wird sich weiter fortsetzen. Um in einem solchen Marktumfeld auch künftig unsere starke Position zu halten und ausbauen, müssen wir weiter wachsen.
  • Da sich der Schwerpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung von den reifen Märkten weiter in die Wachstumsmärkte verlagern wird, müssen wir unsere bereits starke Präsenz dort in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen.
  • Wir erwarten, dass sich unsere Märkte weiterhin sehr dynamisch und volatil entwickeln werden. Darüber hinaus wird die zunehmende Digitalisierung unser Marktumfeld verändern. Deshalb müssen wir unsere Prozesse weiter vereinfachen und unsere operative Exzellenz verbessern.

Unsere Finanzziele 2016



Mrd € Umsatz






Mrd € Umsatz in 

Wachstumsmärkten






% jährliches Wachstum des

Ergebnisses je Aktie

Wir haben uns ambitionierte Finanzziele gesetzt. Um sie zu erreichen, setzen wir auf organisches Wachstum und eine aktive Portfolio-Optimierung; das heißt, kleinere und mittlere Akquisitionen sowie Divestments oder auch die Einstellung nicht-strategischer Aktivitäten. Mögliche größere Akquisitionen oder Investments sind in unseren Finanzzielen nicht berücksichtigt.

  • Um unsere starke Position in gefestigten Marktumfeldern zu halten und weiter auszubauen, müssen wir weiter wachsen. Bis 2016 wollen wir unseren Umsatz auf 20 Milliarden Euro steigern.
  • Die wirtschaftliche Entwicklung in den Wachstumsmärkten schreitet weiter voran. Deshalb wollen wir unsere starke Präsenz dort weiter ausbauen und unser Wachstumspotenzial ausschöpfen. Unser Ziel: Bis 2016 sollen 10 Milliarden Euro Umsatz in den Wachstumsmärkten erzielt werden.
  • Unsere Marktanalysen zeigen: Geschwindigkeit und Anpassungsfähigkeit spielen künftig in Märkten mit hoher Volatilität und Unvorhersehbarkeit eine noch größere Rolle. Unser Ziel: Bis 2016 streben wir für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie (EPS) ein durchschnittliches jährliches Wachstum (CAGR) von 10 Prozent an.