x

Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Informationsseite.

Meine Sammlung

Nachhaltigkeitsstrategie

Wir schaffen mehr Wert für unsere Kunden, Verbraucher, Nachbarn sowie unser Unternehmen – und reduzieren gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck. Diese Idee steht im Mittelpunkt unserer Nachhaltigkeitsstrategie und den damit verbundenen ambitionierten Zielen.

Für lange Zeit schienen Wachstum und Ressourcenverbrauch untrennbar Hand in Hand zu gehen. Eine steigende Bevölkerungszahl und höherer Lebensstandard – das bedeutete stets, mehr Ressourcen der Erde zu verbrauchen. Dieser Trend wird sich so schnell nicht ändern. Experten schätzen, dass die  Weltbevölkerung bis zum Jahr 2050 auf 9 Milliarden wächst. Damit steigt auch der Ressourcenbedarf weiter, da natürliche Rohstoffe wie fossile Brennstoffe oder auch Wasser sehr viel schneller verbraucht werden, als sie neu auf unserem Planeten entstehen.

Diese Entwicklungen stellen einerseits große Herausforderungen für die Zukunft dar. Gleichzeitig bieten sie jedoch vielfältige Chancen, denn Innovationen und Ideen, mit denen aus weniger Ressourcen mehr erreicht wird, sind ein Schlüssel für nachhaltigeres Wirtschaften. Gefragt sind Produkte und Lösungen, die es den Menschen ermöglichen ein gutes Leben zu führen und gleichzeitig weniger Ressourcen zu verbrauchen. Genau dieser Ansatz steht im Kern der Nachhaltigkeitsstrategie von Henkel, denn wir suchen nach neuen Wegen für mehr Wachstum und Lebensqualität – ohne dabei den Verbrauch stetig zu steigern. Oder mit anderen Worten: Wir schaffen mit unseren Produkten und Lösungen mehr Wert bei einem gleichzeitig reduzierten ökologischen Fußabdruck.

Werte & Definition

Unser Unternehmenswert

Wir verpflichten uns, unsere führende Rolle im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen. Wir bieten Produkte, Technologien und Prozesse, die höchste Standards erfüllen. Wir verpflichten uns, für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, den Schutz unserer Umwelt und die Lebensqualität der Menschen in unserem Umfeld Sorge zu tragen.

Nachhaltigkeit

„Im Jahr 2050 leben rund 9 Milliarden Menschen gut und im Einklang mit den begrenzten Ressourcen der Erde.“ – „Vision 2050“ des World Business Council for Sustainable Development.

Führende Rolle

Wir treiben neue Lösungen für die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung voran und entwickeln unser Geschäft verantwortlich und wirtschaftlich erfolgreich weiter – basierend auf einem langfristigen Ziel und klaren Zwischenzielen bis 2020.

Dreifach effizienter bis 2030

20-Jahres-Ziel bis 2030 

Wir verdreifachen den Wert unserer Geschäftstätigkeit im Verhältnis zum ökologischen Fußabdruck unserer Produkte und Dienstleistungen. Das Ziel, dreimal effizienter zu werden, bezeichnen wir als „Faktor 3“.

Faktor 3

Wir verdreifachen den Wert bei konstantem Ressourcenverbrauch.


Oder wir reduzieren bei gleicher Leistung die eingesetzten Rohstoffe auf ein Drittel.

In vielen Fällen nähern wir uns dem Ziel von beiden Seiten – indem wir den Ressourcenverbrauch verringern und zugleich den erwirtschafteten Wert steigern.

Unser Beitrag in sechs Fokusfeldern

Wir konzentrieren unsere Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette in sechs Fokusfeldern, die die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung in Relation zu unserem Handeln setzen. Innovationen und das Schaffen von mehr Wert mit weniger Ressourcen sind wesentliche Faktoren wenn es darum geht, nachhaltig zu wirtschaften ohne die Lebensqualität der Menschen einzuschränken. In diesen sechs Fokusfeldern treiben wir mit unseren Produkten und Prozessen Fortschritte entlang der gesamten Wertschöpfungskette voran. Die Fokusfelder haben wir in zwei Dimensionen gegliedert, „mehr Wert schaffen“ und „Fußabdruck reduzieren“. Um unsere Strategie erfolgreich umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen, müssen sich beide Dimensionen im täglichen Denken und Handeln unserer rund 50.000 Mitarbeiter sowie in unseren Geschäftsprozessen widerspiegeln.

Gesellschaftlicher und sozialer Fortschritt

Als lokaler Arbeitgeber und Geschäftspartner leisten wir einen wichtigen Beitrag zum sozialen Fortschritt der Gesellschaft insgesamt: Wir schaffen Arbeitsplätze mit fairen Arbeitsbedingungen, bieten unseren Mitarbeiter und Kunden kontinuierliche Weiterbildung und schätzen die Vielfalt unserer Belegschaft. Wir beschaffen Waren und Dienstleistungen, kooperieren partnerschaftlich mit unseren Lieferanten und transferieren Wissen und Technologien. Zudem fördern wir gezielt das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter. So unterstützen wir eine regionale wirtschaftliche Entwicklung und eine weltweite soziale Gerechtigkeit.

Leistung

Top-Qualität und ausgezeichnete Leistung sind die zentralen Wertversprechen unserer Marken und Technologien, und die Grundlage für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung von Produkten mit einer immer besseren Leistung, zum Beispiel hinsichtlich Qualität, Funktionalität, Zuverlässigkeit, Komfort, Haltbarkeit oder Kosteneffizienz. Zudem verstärken wir unser Leistungsversprechen für unsere Kunden und Verbraucher, indem wir ihnen helfen, ihre eigene Nachhaltigkeitsleistung zu verbessern.

Sicherheit und Gesundheit

Für Henkel haben die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Nachbarn, Kunden und Verbraucher seit jeher höchste Priorität. Wir vermarkten sichere Produkte, die die Gesundheit unserer Konsumenten und der Umwelt nicht gefährden. Die Sicherheit und Umweltverträglichkeit unser Marken und Technologien entsprechen wissenschaftlich anerkannten Kriterien und basieren auf Qualitätskontrollen, die in jeder Stufe des Produktlebenszyklus durchgeführt werden.

Wasser und Abwasser

Wir konzentrieren uns darauf, den Wasserverbrauch während der Produktion unserer Produkte zu reduzieren, sowie Abwasser zu vermeiden. Zudem setzen wir auf die Entwicklung von Produkten, die es unseren Kunden und Verbraucher ermöglichen, eigene Beiträge zum Wassersparen zu leisten. Unsere Wasch- und Reinigungsmittel sowie unsere Produkte für Kosmetik und Körperpflege, die nach dem Gebrauch ins Abwasser gelangen, sind so entwickelt, dass sie die Gewässerqualität nicht beeinflussen. Das Abwasser aus industriellen Anwendungen wird mit modernen Technologien vorbehandelt und professionell entsorgt.

Materialien und Abfall

Um unseren Verbrauch an Rohstoffen und das Abfallvolumen zu verringern, setzen wir ressourcenschonende Produktionstechniken ein und optimieren unsere Verpackungen. Wir setzen Inhaltsstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe ein, wenn dies unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Gesichtspunkte möglich und sinnvoll ist. Viele unserer Produkte tragen dazu bei, die Lebensdauer von Gütern zu verlängern und so langfristig Werte zu erhalten. So tragen wir weltweit zur Ressourcenschonung bei.

Energie und Klima

Um den Energieverbrauch unserer weltweiten Geschäftstätigkeiten zu senken und somit Treibhausgasemissionen von vornherein zu vermeiden, liegt unser Fokus auf der effizienten Bereitstellung und Nutzung von Energie. Außerdem konzentrieren wir uns auf die Entwicklung von energieeffizienten Produkten, die es unseren Kunden und Verbrauchern ermöglichen, Energie zu sparen und somit eigene Beiträge zum Klimaschutz zu leisten.

Mit weniger Ressourcen mehr erreichen

Unsere Fokusfelder sind in zwei Dimensionen geteilt: „mehr Wert schaffen“ und „Fußabdruck reduzieren“. In den Bereichen „Sozialer Fortschritt“, „Gesundheit und Sicherheit“ und „Leistung“ wollen wir die Wertschöpfung erhöhen. In den Bereichen „Energie und Klima“, „Materialien und Abfall“ und „Wasser und Abwasser“ wollen wir unseren Ressourcenverbrauch und somit den ökologischen Fußabdruck unserer Geschäftstätigkeit und Produkte weiter reduzieren.