Meine Sammlung

Aktienrückkauf

Henkel wurde durch die Hauptversammlung ermächtigt, Stamm- oder Vorzugsaktien mit der Maßgabe zurückzukaufen, dass auf die aufgrund dieser Ermächtigung erworbenen Aktien zusammen mit anderen Aktien der Gesellschaft, welche die Gesellschaft bereits erworben hat oder die ihr zuzurechnen sind, nicht mehr als ein Anteil von 10% am Grundkapital entfällt.

Die erworbenen Aktien können insbesondere zur Bedienung des Aktienoptionsprogramms verwendet oder für Akquisitionen genutzt bzw. eingezogen werden.

Weiterführende Informationen