x

Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Informationsseite.

Meine Sammlung

Aktien

Die Henkel Vorzugsaktie wird seit 1985, die Henkel Stammaktie seit 1996 an allen acht deutschen Wertpapierbörsen gehandelt. In den USA können Anleger im Rahmen des US-amerikanischen „Sponsored Level I ADR Program“ sowohl in Zertifikate auf Henkel-Vorzugs- als auch Henkel-Stammaktien investieren.

Anleger konnten seit der Emission der Henkel-Vorzugsaktie im Jahr 1985 bis Ende 2015 bei Wiederanlage der Dividenden (ohne Steuerabzug) eine durchschnittliche jährliche Verzinsung von 12,4 Prozent erzielen. Der DAX erreichte im selben Zeitraum eine jährliche Verzinsung von 7,7 Prozent.

Aktiendaten

VorzugsaktienStammaktien
Wertpapierkenn-Nr.604843604840
ISIN CodeDE0006048432DE0006048408
BörsenkürzelHEN3.ETRHEN.ETR
ReutersHNKGPRHNKG
BloombergHEN3HEN
SEDOL50767055002465
Anzahl Aktien178.162.875259.795.875

Zum Börsengang wurden Vorzugsaktien im Nennwert von 50 DM ausgegeben. Aufgrund der Umstellung des Nennwerts von 50 DM auf 5 DM am 02.07.1996 und einem Aktiensplit im Verhältnis 1:3 am 18. Juni 2007 entspricht dies heute 30 Aktien.

Aktionärsstruktur

Die Henkel Stammaktien befinden sich zu 61,02 Prozent im Besitz der Mitglieder des Aktienbindungsvertrages der Familie Henkel. Die Vorzugsaktien sind die deutlich liquidere Aktiengattung und befinden sich (mit Ausnahme der eigenen Aktien) vollständig im Streubesitz. Der überwiegende Teil davon wird von institutionellen Anlegern gehalten, deren Portfolio meist international breit gestreut ist.

American Depositary Receipts (ADRs)

Preferred ADRs (Zertifikate auf Vorzugsaktien)Ordinary ADRs (Zertifikate auf Stammaktien)
ADR SymbolHENOYHENKY
CUSIP42550U20842550U109
ISINUS42550U2087US42550U1097

Weiterführende Informationen