Menü
Suchen

15.04.2016  Düsseldorf

Das Waschmittel der Nationalmannschaft

Persil mit neuer TV-Kampagne zur EM

Ab dem 18. April präsentiert sich Persil in einem bundesweiten TV-Spot als das offizielle Waschmittel der Fußball-Nationalmannschaft. Der Spot ist Teil einer groß angelegten EM-Kampagne, die von April bis Mitte Juli im Print- und Onlinebereich sowie am POS stattfindet.

Persil ist das offizielle Waschmittel der Nationalmannschaft und feiert die EM u.a. mit einer limitierten Sonderedition im Trikot-Design.

Bei der kommenden Fußball-Europameisterschaft sind wieder Höchstleistungen gefragt – nicht nur von der Nationalmannschaft, sondern auch von ihrem offiziellen Waschmittel Persil. So zeigt die Marke im neuen TV-Spot vollen Körpereinsatz: In der ersten Szene sitzt ein Fan im Deutschland-Trikot in einem Café in Paris. Unter ungläubigen Blicken des Kellners verteilt er sorgfältig Marmelade auf seinem Trikot. Kurz darauf rutscht derselbe Mann mit der Brust über das Gras einer Verkehrsinsel und begutachtet anschließend zufrieden die grünen Grasspuren auf seinem Trikot. Zu guter Letzt beschert er sich selbst eine Champagnerdusche und gibt damit dem ursprünglich weißen Trikot den Rest.

Szenenwechsel: Der Mann befindet sich nun im Persil-Labor, hinter ihm hängen mehrere verschmutzte Trikots. Es wird klar: Bei dem Fan handelt es sich um den Wäsche-Experten von Persil, der die Flecken „zu Forschungszwecken“ und als Vorbereitung produziert hat. Der Sprecher kommentiert: „In Frankreich erwarten uns 1.000 verschiedene Flecken. Aber ein Waschmittel schlägt sie alle: Persil – das Waschmittel der Nationalmannschaft.“ In der Schlussszene rutscht der Persil-Experte jubelnd auf den Knien durch eine Umkleidekabine, im Hintergrund sind die wieder strahlend weißen Deutschland-Trikots zu sehen. Der Sprecher ergänzt: „Da weiß man was man hat.“

Views:

Persil mit neuer TV-Kampagne zur EM

Ab dem 18. April präsentiert sich Persil in einem bundesweiten TV-Spot als das offizielle Waschmittel der Fußball-Nationalmannschaft.

0:32 Min.

666216

Der Spot ist ab 18. April auf allen zielgruppenrelevanten öffentlich-rechtlichen wie privaten Sendern zu sehen. Unter der Regie von Lars Blumers produzierte New ID, Düsseldorf, den TV-Spot. DDB Düsseldorf zeichnet für die Kreation verantwortlich. Die Mediaplanung übernahm MEC GmbH in Zusammenarbeit mit der Henkel-internen Mediaabteilung.