Menü
Suchen

23.11.2017  Düsseldorf

Innovatives Projekt unterstützt Palmölkleinbauern in Kolumbien mit einer digitalen Plattform

Digitale Förderung für Palmölproduzenten

Henkel kooperiert mit der internationalen Entwicklungsorganisation Solidaridad, um nachhaltiges Palmöl zu fördern und Kleinbauern in Kolumbien zu unterstützen. Dieses neue Projekt ist eins von sieben Projekten weltweit, an denen Henkel momentan mit Solidaridad arbeitet – mit einem bedeutenden Unterschied: In Kolumbien unterstützt eine digitale Technologie die Kleinbauern.

Das Projekt in Kolumbien ist die siebte Initiative, die Henkel und Solidaridad gemeinsam unterstützen und die unabhängigen Kleinbauern Trainings für effiziente und nachhaltige Anbaumethoden bietet.

Durch das Projekt werden für die Kleinbauern neue Märkte erschlossen und eine erhöhte Beschäftigungsstabilität für die lokalen Arbeitskräfte geschaffen.

Durch die neue digitale Plattform Farming Solution sollen Kleinbauern dazu befähigt werden, ihre Produktivität zu steigern, negative Umweltauswirkungen zu verringern sowie einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Zertifizierung ihrer Ernte als nachhaltig zu machen.

Die Palm-Materialien, die von Henkel für seine Produkte verwendet werden, stehen am Ende einer langen und häufig komplexen Lieferkette.

Palmöl ist ein zunehmend wichtiger Rohstoff in Südamerika, mit einer Produktion von 1,1 Mio. Tonnen von Palmrohöl im Jahr 2016. Ungefähr die Hälfte wird von über 5.000 kolumbianischen Kleinbauern angebaut.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen