Menü
Suchen

13.09.2016  Düsseldorf

Henkel auf der Fachpack 2016

Sicherheit und Nachhaltigkeit sind wichtige Erfolgsfaktoren für die Verpackungsindustrie

Hohe Standards in der Verbraucher- und Mitarbeitersicherheit sowie in der Umweltverträglichkeit einhalten und dabei gleichzeitig eine hohe Wettbewerbsfähigkeit und Produktqualität gewährleisten – Unternehmen, die diese Herausforderung meistern, werden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der Verpackungsindustrie der Zukunft haben. Als weltweit führender Lösungsanbieter für Klebstoffe, Dichtstoffe und Funktionsbeschichtungen unterstützt Henkel sie hierbei und widmet seine diesjährige Präsenz auf der Fachpack diesen Themenfeldern.

Für Henkel sind Sicherheit und Nachhaltigkeit bei Verpackungen ein vielschichtiges Thema, das nicht isoliert von Fragen der Prozesseffizienz betrachtet werden kann. Henkel setzt deshalb für seine Kunden auf Klebstofflösungen, die diesem Sachverhalt Rechnung tragen und zugleich zusätzliche Produktinnovationen ermöglichen.

Umweltfreundliche Innovation für flexible Verpackungen

Ein Beispiel hierfür ist Henkels neue Heißsiegel-Beschichtung Loctite Liofol HS 1138. Diese wurde für die Produktion von transparenten Deckeln für Tiefziehschalen im Bereich Fresh Food entwickelt. Konventionelle Deckel werden bislang aus zwei verschiedenen Folien hergestellt, die miteinander verklebt sind. Bei Loctite Liofol HS 1138 wird nur noch eine Lage benötigt. Das reduziert nicht nur die Menge an benötigtem Verpackungsmaterial; die neue Heißsiegelbeschichtung sorgt außerdem für eine dauerhafte Transparenz, da Tröpfchenbildung vermieden wird. Zugleich lässt sich der Deckel leicht öffnen, ohne dass dabei der Film aufreißt. Durch die Reduktion der benötigten Folien sinkt der Materialverbrauch – die Verpackung wird leichter und die Abfallmenge reduziert.

Höchste Sicherheitsstandards mit Ultra Clean Adhesives für flexible Verpackungen

Um höchste Standards in der Verbraucher- und Mitarbeitersicherheit zu erfüllen, hat Henkel sein Portfolio lebensmittelsicherer Verpackungslösungen nun um Klebstoffe erweitert, die über ein minimales Migrationsprofil verfügen. Henkel bezeichnet diese als Ultra Clean Adhesives. Ein Beispiel hierfür ist Loctite Liofol LA 7796/LA 6166. Es ist ein lösungsmittelfreies Klebstoffsystem im mittleren Leistungssegment, das maximale Maschinengeschwindigkeiten mit optimaler Druckfarbenkompatibilität, schneller Weiterverarbeitung und raschem PAA-Abbau verbindet. Ist dieser Klebstoff vollständig ausgehärtet, ist keine Migration mehr nachweisbar. Es bietet zudem ein hohes Maß an Arbeitssicherheit, da der unerwünschte Effekt des Nebelns bei Verarbeitungsgeschwindigkeiten über 400 m/min deutlich verringert ist.

Schmelzklebstoffe mit niedriger Auftragstemperatur erhöhen die Sicherheit und verbessern die Nachhaltigkeit

Henkels neuer Allrounder Technomelt Cool 190 ist ein Klebstoff mit einer hohen Klebewirkung und Thermostabilität, der seinen Einsatz in einer Vielzahl von Kartonverpackungen findet. Er behält seine Klebefestigkeit unter verschiedenen Umgebungsbedingungen wie Kälte, Hitze und Feuchtigkeit. Aufgrund seiner Transparenz ist er zudem vielseitig einsetzbar. Durch die niedrige Verarbeitungstemperatur von 120 bis 150 Grad Celsius trägt er zudem zu einer erhöhten Arbeitssicherheit bei. Neben einer Senkung der Verletzungsrisiken für die Mitarbeiter bei der Verarbeitung des Klebstoffs hilft die niedrige Auftragstemperatur von Technomelt Cool 190 dabei, den Energieverbrauch im Verpackungsprozess zu reduzieren.

Neuer Technomelt Cleaner Pure Reiniger erhöht die Arbeitssicherheit bei der Maschinenpflege

Eine anhaltend hohe Verpackungsqualität und Effizienz kann nur durch eine regelmäßige Wartung der Verpackungsmaschinen gewährleistet werden. Um eine hohe Wirksamkeit zu erreichen, enthalten Standardreiniger Substanzen, die zu einer hohen Gefahrenklassifizierung führen. Zu diesen CLP Klassifizierungen gehören „gesundheitsgefährdend“, „umweltschädlich“ und „entzündbar“. Mit Technomelt Cleaner Pure hat Henkel einen neuen hochwirksamen Oberflächenreiniger auf den Markt gebracht, der eine deutlich niedrigere Gefahrenklassifizierung trägt. Er ist lediglich als H319 eingestuft – im Gegensatz zur Klassifizierung als H226, H317, H304, H315 und H410 bei Standardreinigern. Die Risiken für die Mitarbeiter sinken folglich und auch die Umwelt profitiert hiervon erheblich.

Entdecken Sie Henkels Klebstofflösungen auf der Fachpack

Vom 27. bis 29. September präsentiert Henkel weitere Produktneuheiten und Systemlösungen auf der Fachpack. Entdecken Sie Henkels Klebstofflösungen und sprechen Sie mit den Experten des Unternehmens in Halle 1, Stand 1-106.

Verpackungsklebstoffe müssen sowohl die Lebensmittelsicherheit gewährleisten als auch steigende Erwartungen an Leistung und Effizienz erfüllen.

Technomelt Cool 190 ist ein Klebstoff mit einer hohen Klebewirkung und Thermostabilität, der seinen Einsatz in einer Vielzahl von Kartonverpackungen findet.

Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen