Menü
Suchen

31.03.2016  Düsseldorf

Ohne Fachwissen, Werkzeug oder handwerkliches Geschick

Fugen, wie neu – in nur einem Arbeitsschritt

Einfacher war es noch nie, an neue, frische und strahlend weiße Silikonfugen zu kommen. Das innovative Spezial-Silikon Pattex Neue Fuge lässt sich kinderleicht auf die bestehenden Fugen auftragen. Ohne Vor- oder Nacharbeiten, ohne handwerkliches Geschick oder Werkzeug.

Unansehnliche oder gar schimmelige Anschlussfugen gehören zu den absoluten No-Go‘s im Bad. Doch sie lassen sich oft nicht vermeiden. Der Einsatz minderwertiger Silikone, Anwendungsfehler und feucht-warme Luft bieten beste Bedingungen für Risse, Undichtigkeiten, Verfärbungen oder gefährliche Sporen. Unabhängig davon, dass kaputte Silikonfugen schwerwiegende Folgeschäden durch eindringendes Wasser nach sich ziehen können, zählt in vielen Haushalten vor allem ein Kriterium: die Optik.

Fest steht also – die alten Fugen wirken unhygienisch und sollten erneuert werden. Hier gab es bisher zwei Alternativen: Die kostspielige Beauftragung eines Fachhandwerkers oder der Fugenwechsel in Eigenregie. Letzterer ist grundsätzlich eine gute Idee, erfordert allerdings ein gewisses Know-how, Zeit und Geschick in der Umsetzung. Vielen Betroffenen ist das zu aufwendig, oder sie haben schlicht nur die berühmten „zwei linken Hände“, wenn es um das Thema Heimwerken geht.

Praktische Tube statt Kartuschenpistole

Schließlich bedarf die Erneuerung der Anschlussfugen – wie die Silikonfugen auch genannt werden – einer sorgfältigen Vor- und Nachbereitung: Abkleben, alten Dichtstoff entfernen, reinigen, Silikon mit der Kartuschenpistole einbringen, glätten, trocknen lassen und so weiter.

Kleb- und Dichtstoffspezialist Henkel hat jetzt ein innovatives Silikon entwickelt. Es wird einfach mit einer praktischen Tube über die alten Fugen aufgetragen. Mit Pattex Neue Fuge kann auch jeder „Anti-Heimwerker“ seine Fugen erneuern – und zwar in einem Arbeitsschritt und ohne Fachwissen, Werkzeug oder Bedienungsanleitung.

Der 3-fach Aktiv-Schutz

Einmal getrocknet bietet das neuartige Silikon den gleichen Schutz wie herkömmliche Fugendichtmassen. Basierend auf der Henkel-eigenen SilicoTec-Technologie verspricht Pattex Neue Fuge beste Haftung auf Silikon, optimale Dichtwirkung, Wasserfestigkeit und hohe Elastizität. Ein besonderer Vorteil besteht in dem 3-fach Aktiv-Schutz, der die Anlagerung von Schimmelsporen verhindert, das Wachstum von Schimmelflecken stoppt und deren Ausbreitung unterbindet.

Tests* haben gezeigt: Die Pattex-Fuge bildet keinen Schimmel. Auch mögliche Schimmelreste der alten Fuge können die neue Versiegelung nicht durchdringen.

Geruchslos und lösemittelfrei

Die Innovation besteht zu 100 Prozent aus Silikon, ist geruchslos sowie lösemittelfrei. Ein weiteres, starkes Argument für Neue Fuge von Pattex. Denn minderwertige Silikone enthalten oftmals in großen Mengen Extender und Weichmacher, die mit der Zeit verdunsten und dabei auch noch unangenehm riechen. Die Fuge schrumpft und zieht sich zusammen. Das belastet die Fugenflanken, sodass das Silikon rissig werden und sich ablösen kann.

Pattex Neue Fuge hingegen haftet sicher auf allen gängigen Silikonen und deckt unschöne Verfärbungen zuverlässig ab – die neue Fuge erstrahlt in frischem weiß.

Ergonomische Auftragstube mit integriertem, automatischen Glättwerkzeug

Dass die Fugenerneuerung tatsächlich in nur einem Arbeitsschritt gelingt, ist nicht zuletzt der speziellen ergonomischen Auftragstube zu verdanken. Mit ihrem integrierten, automatischem Glättwerkzeug funktionieren Aufbringung der Silikonmasse und das Glätten der Fuge in einem Zug. Auch mögliche Korrekturen sind einfach umzusetzen. Entweder kann die Tube neu angesetzt werden oder die Masse wird zügig mit Papier oder Tuch aus der Fuge entfernt und erneut eingebracht. Zum Reinigen angrenzender Flächen oder der Hände reicht klares Wasser vollkommen aus.

Pattex Neue Fuge ist sowohl auf vertikalen als auch horizontal verlaufenden Anschlussfugen einsetzbar. Eine Tube reicht dabei für circa fünf bis sieben Meter Fugenlänge. Sechs Stunden nach dem Auftrag sind die abgedichteten Anschlussfugen wieder mit Wasser belastbar.

* QUV test: DIN EN ISO 846-B test

Das innovative Spezial-Silikon Pattex Neue Fuge von Henkel.

Eine Tube reicht für circa fünf bis sieben Meter Fugenlänge.

Dass die Fugenerneuerung in nur einem Arbeitsschritt gelingt, ist der speziellen ergonomischen Auftragstube zu verdanken.

Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Sebastian Hinz Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8594 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen