Menü
Suchen

02.02.2016  Düsseldorf

Henkel spendet Wurfgut für Karneval

Jecke Spenden für das Rheinland

Bereits seit dem 11. November ist die aktuelle Karnevalssession eröffnet – ab Donnerstag heißt es wieder Helau und Alaaf, denn im Rheinland beginnt ab Weiberfastnacht der Straßenkarneval. Alle Jecken freuen sich besonders auf die Umzüge am Rosenmontag, aber auch bei den kleineren Veedelzöch wird ordentlich geschunkelt und gefeiert.

Neben den bunten Mottowagen darf eines natürlich nicht fehlen: Kamelle und Strüßcher. Auch dieses Jahr werden dem ein oder anderen wieder Produkte von Henkel in die Hände fallen, denn das Unternehmen hat reichlich Wurfgut gespendet: Mehr als 35 Paletten verschiedener Produktproben werden an die feiernde Menge verteilt.

„Wir bekommen jedes Jahr zahlreiche Anfragen für Wurfmaterial“, berichtet Heiko Held, der für das Spendenmanagement bei Henkel verantwortlich ist. „Und auch dieses Jahr konnten wir mehr als 200 Karnevalsvereine, die bei uns angefragt haben, mit Wurfgut versorgen. Die Freude ist immer groß, denn oftmals fehlen die finanziellen Mittel, um die erforderlichen Mengen einzukaufen.“

Über 200 Karnevalsvereine freuten sich über die Henkel Produktproben, die an den kommenden Tagen an die Karnevalisten verteilt werden.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen