Menü
Suchen

07.09.2015  Düsseldorf

Hochleistung trifft Sicherheit und längere Haltbarkeit bei Lebensmittelverpackungen

Henkel bringt neues Klebstoffsystem für anspruchsvolle flexible Lebensmittelverpackungen auf den Markt

Henkel hat kürzlich Loctite Liofol LA 2760 / LA 5891-21 und Loctite Liofol LA 2760 / LA 7371 auf den Markt gebracht. Das neue lebensmittelsichere modulare aliphatische Klebstoffsystem ermöglicht optimale Lösungen für Hochtemperatur-Sterilisationsprozesse und anspruchsvolle Anwendungen bei flexiblen Verpackungen. Mit nur einem System für die Innen- und Außenlage erfüllt die Kombination LA 2760 / LA 5891-21 direkt die Anforderungen der FDA 177.1390, während mit Loctite Liofol LA 2760 / LA 7371 das Aushärten bei Raumtemperatur möglich ist.

Die Verlängerung der Haltbarkeit ist einer der dominierenden Trends in der modernen Lebensmittelindustrie. Sie sorgt im Einzelhandel und bei den Verbrauchern für Mehrwert und Komfort und bietet darüber hinaus durch die Reduzierung der Lebensmittelverluste Vorteile in punkto Nachhaltigkeit. Verpackungen stehen im Zentrum einer verlängerten Haltbarkeit. Diese kann durch einen Sterilisationsprozess erreicht werden, der wiederum eine gewisse Füllgut- und Temperaturbeständigkeit des Verpackungsmaterials voraussetzt. Wenn es um Lebensmittel geht, muss das Verpackungsmaterial nicht nur die Anforderungen anspruchsvoller Hochleistungsanwendungen erfüllen. Es muss darüber hinaus auch immer strengere Arbeitssicherheits- und Gesundheitsstandards erfüllen, sowohl während der Produktion als auch zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit bei den Verbrauchern.

Modulares System Loctite Liofol LA 2760

„Das neue Klebstoffsystem Loctite Liofol bietet genau das, und zusätzlich noch Nachhaltigkeitsvorteile, eine Reduktion der Komplexität und herausragende Produkteigenschaften“, sagt Regina Müller, Marketing Manager bei Henkel. „In Kombination mit dem Härter LA 5891-21 erfüllt Loctite Liofol LA 2760 direkt die Anforderungen der FDA 177.1390. Wenn der Fokus auf dem Aushärten bei Raumtemperatur liegt, ist die Kombination LA 2760 / LA 7371 das perfekte System.“

Stefan Tomke, Technical Manager bei Henkel, erklärt: „Das neue modulare aliphatische Klebstoffsystem wurde gezielt für Hochleistungsanwendungen mit geringer Migration und einer schnellen Aushärtung entwickelt. Es bietet eine hohe Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit sowohl für Lebensmittel- als auch für andere Verpackungen und liefert optimale Ergebnisse bei Film/Film Verbundkombinationen inklusive SiOx- oder AlOx-beschichteten Barrierefolien sowie für Aluminiumverbunde.“

Ein System für Innen- und Außenlage

Loctite Liofol LA 2760 / LA 5891-21 und LA 2760 / LA 7371 sind für Sterilisationsprozesse von bis zu 60 Minuten und Temperaturen bis 134 Grad Celsius geeignet. Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen am Markt kommen bei der Herstellung weder Zinnkatalysatoren noch Bisphenol-A-Epoxidharze zum Einsatz. Da das Ausgangsmaterial der Klebstoffe ein aliphatisches Isocyanat ist, sind keine Tests auf primäre aromatische Amine erforderlich. Dank nur eines Systems für die Innen- und Außenlage und eines hohen Verarbeitungsfeststoffanteils von bis zu 40 Prozent reduzieren beide Kombinationen den Verbrauch von Ethylacetat. Gleichzeitig bieten sie beste Benetzungseigenschaften und eine hohe Füllgutbeständigkeit.