Menü
Suchen

12.05.2015  Düsseldorf

Vereinbarung zum Kauf von Waschmittelmarken von Colgate-Palmolive

Einstieg von Henkel in den australischen und neuseeländischen Waschmittelmarkt

  • Umsetzung der Strategie: Gezielte Investition in attraktive Kategoriepositionen
  • Führende Position im australischen und neuseeländischen Waschmittelmarkt
  • Plattform zum weiteren Ausbau des Laundry & Home Care-Geschäfts

Henkel AG & Co. KGaA hat mit der Colgate-Palmolive Company eine Vereinbarung über den Kauf aller Waschmittelmarken sowie Waschhilfsmittel des Unternehmens in Australien und Neuseeland abgeschlossen.

Mit der Akquisition der Pulver- und Flüssigwaschmittel sowie der Waschhilfsmittel, wird Henkel einer der größten Anbieter im Waschmittelsegment in der Region Australien/Neuseeland. Zu den führenden Marken gehören Cold Power, Dynamo, Fab und Sard. Insgesamt erzielten die Marken, die Henkel übernehmen will, im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 110 Mio. Euro.

„Diese Vereinbarung ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung unserer globalen Strategie, die gezielte Investitionen in attraktive Länder- und Kategoriepositionen vorsieht”, sagt Bruno Piacenza, im Vorstand von Henkel verantwortlich für den Unternehmensbereich Laundry & Home Care. „Wir ergänzen damit unser Portfolio in der Kernkategorie Waschmittel mit erfolgreichen Marken in einer attraktiven Region, in der wir bislang nicht vertreten sind. Das Geschäft, das wir übernehmen, bietet darüber hinaus eine Plattform für weiteres Wachstum, indem wir führende Marken aus unserem umfassenden Portfolio sowie Innovationen in diesen Märkten einführen.”

Der Kaufpreis beträgt 220 Mio. Euro und wird aus Barmitteln finanziert. Der Vollzug der Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und wird im dritten Quartal 2015 erwartet. Ab diesem Zeitpunkt wird die Akquisition einen positiven Ergebnisbeitrag leisten.

Henkel ist in Australien und Neuseeland bereits mit den Unternehmensbereichen Beauty Care und Adhesive Technologies und seinen starken internationalen Marken wie Schwarzkopf und Loctite tätig.

Diese Information enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Einschätzungen der Unternehmensleitung der Henkel AG & Co. KGaA beruhen. Mit der Verwendung von Worten wie erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, davon ausgehen, glauben, schätzen und ähnlichen Formulierungen werden zukunftsgerichtete Aussagen gekennzeichnet. Diese Aussagen sind nicht als Garantien dafür zu verstehen, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Die zukünftige Entwicklung sowie die von der Henkel AG & Co. KGaA und ihren Verbundenen Unternehmen tatsächlich erreichten Ergebnisse sind abhängig von einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten und können daher wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Verschiedene dieser Faktoren liegen außerhalb des Einflussbereichs von Henkel und können nicht präzise vorausgeschätzt werden, wie z.B. das künftige wirtschaftliche Umfeld sowie das Verhalten von Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern. Eine Aktualisierung der zukunftsbezogenen Aussagen ist weder geplant noch übernimmt Henkel hierzu eine gesonderte Verpflichtung.

Lars Witteck Henkel Head of External Communications Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-2606 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Wulf Klüppelholz Henkel Head of Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-1875 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Julie Cruz Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8551 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen