Menü
Suchen

29.04.2015  Düsseldorf

Bonderite L-MR 21972 Kühlschmierstoff

Prozesskosten senken, Effizienz steigern

Ob zum Bohren, Fräsen oder Drehen – Kühlschmierstoffe (KSS) sorgen für minimale Reibungsverluste, gewährleisten lange Badstandzeiten und spülen störende Späne weg. Qualitätshersteller Henkel hat mit dem Bonderite L-MR 21972 einen bakterizidfreien Kühlschmierstoff entwickelt, der die Bauteilqualität deutlich verbessert und aufgrund seiner hohen Schmier- und Spülleistung besonders wirtschaftlich ist.

Die Effizienz von Produktionsanlagen wird durch die richtige Wahl des Kühlschmierstoffs maßgeblich beeinflusst. Während die meisten Kühlschmierstoffe den Fokus entweder auf die Schmier- oder auf die Spülleistung legen, überzeugt Bonderite L-MR 21972 durch die ideale Kombination beider Faktoren.

Lange Badstandzeiten, geringe Betriebskosten

Der wassermischbare, schaumarme Kühlschmierstoff ist für eine Vielzahl von Materialien und Anwendungsprozessen geeignet. Er ermöglicht ein problemloses Arbeiten sowohl mit Aluminium-Legierungen als auch mit Titan und Stahl – einschließlich Edelstahl. Dank seiner geringen Ansatzkonzentration von fünf bis acht Prozent und signifikant niedrigen Nachfüllkonzentrationen von einem halben bis eineinhalb Prozent überzeugt Bonderite L-MR 21972 mit einem sehr sparsamen Verbrauch. Dadurch, dass weniger nachgefüllt werden muss, können Unternehmen ihre Betriebskosten deutlich reduzieren.

Gleichzeitig gewährleistet die gute Schmierfähigkeit des Produktes lange Werkzeugstandzeiten. Tests haben gezeigt: Bei einem speziellen Reibverfahren konnte die Werkzeugstandzeit durch den Einsatz von Bonderite L-MR 21972 gegenüber Standard-Kühlschmierstoffen um das Siebenfache verlängert werden. Die Stromaufnahme an der Spindel hat sich hingegen um zwei Drittel reduziert. Durch die hervorragende Schmierleistung erhöhen sich darüber hinaus die Oberflächenqualität und auch die Lebensdauer des Werkzeugs.

Ein weiterer Faktor, der zu mehr Wirtschaftlichkeit beiträgt, ist das ausgezeichnete Spül- und Ablaufverhalten der feindispersen Emulsion von Bonderite L-MR 21972. Werkzeuge, Maschinen und bearbeitete Teile bleiben während des Fertigungsprozesses stets sauber. Die patentierte, bakterizidfreie Emulgatorkombination ermöglicht, auch aufgrund ihrer guten Wasserhärtestabilität, hohe Badstandzeiten. Aufwändiges Ersetzen und Entsorgen der Kühlschmierstoffe werden deutlich reduziert. Das spart Zeit und Geld.

Fazit: Mit dem Bonderite L-MR 21972 Kühlschmierstoff von Henkel können metallverarbeitende Betriebe ihre Prozesskosten minimieren und die Qualität der Bauteile zugleich steigern. Dafür verantwortlich sind neben der guten Spül- sowie Schmierleistung auch Faktoren wie die lange Standzeit und der niedrige Verbrauch der Kühlschmierstoffe.

Weitere Informationen: www.bonderite-lubricants.com

Kühlschmierstoffe sorgen für minimale Reibungsverluste, gewährleisten lange Badstandzeiten und spülen störende Späne weg.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen