Menü
Suchen

23.04.2015  Düsseldorf

120 Schülerinnen besuchen Henkel

Girls’ Day: Technik zum Schnuppern

Rund 120 Schülerinnen aus Düsseldorf und Umgebung erhielten heute spannende Einblicke in die technischen Labors und Werkstätten von Henkel. Am Girls’ Day laden Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland Schülerinnen ein, um sie für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern.

Zum Girls’ Day hatte Henkel rund 120 Düsseldorfer Schülerinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren ins Werk nach Düsseldorf-Holthausen eingeladen. Dort erhielten sie Einblicke in technische Berufsfelder wie die Elektro-, Metall-, Feuerwehr- und Produktionstechnik, in denen nur wenige Frauen eine Ausbildung machen und arbeiten. Dabei kam auch die Praxis nicht zu kurz: Die Mädchen löteten gemeinsam mit Auszubildenden in der Elektrotechnik Blickschaltungen, stellten Freundschaftsarmbänder aus Metall her, erkundeten das Innere eines Feuerwehrautos und bestaunten die großen Anlagen im Technikum.

„Wir möchten die Schülerinnen schon früh für naturwissenschaftliche Themen begeistern. Der Girls’ Day soll ihnen zeigen, wie viele Möglichkeiten es im technischen Bereich gibt und wie spannend diese Berufe sind“, erklärt Dr. Loert de Riese-Meyer, Leiter der Ausbildung bei Henkel. Dass die Neugier der Mädchen groß ist, zeigte die große Anzahl der 20 teilnehmenden Schulen.

Am Firmensitz in Düsseldorf bildet Henkel in 20 Berufen aus. Lehrstellen im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich gibt es unter anderem für Chemielaboranten/-innen, Chemikant/-innen, Elektroniker/-innen für Automatisierungstechnik, Industriemechaniker/-innen oder Maschinen- und Anlagenführer/-innen. Alle Ausbildungsberufe und weitere Informationen zur Ausbildung bei Henkel finden Interessierte unter www.henkel-ausbildung.de. Dort kann man sich online für einen Ausbildungsplatz bewerben.

Girls‘ Day bei Henkel: Die Mädchen löteten Blinkschaltungen.

Beim Umgang mit den feinen Drähten war volle Konzentration gefordert.

Bei der Werkfeuerwehr konnten die Schülerinnen einen Feuerwehrwagen erkunden.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen