Menü
Suchen

22.01.2015  Düsseldorf

Ceresit Bautechnik

Mehr Kompetenz im Garten- und Landschaftsbau

Auf der Bau präsentierte die Ceresit Bautechnik ihre aktuellen Neuheiten und gab einen Ausblick auf das Jahr 2015. Neben Produkten und Systemlösungen für die Fliesenverlegung und die Bauwerksabdichtung wurden dieses Mal auch Innovationen für den Galabau vorgestellt.

Ceresit setzt den Schwerpunkt 2015 auf Lösungen „Rund ums Haus“. Hierbei werde dem Wegebau gemeinsam mit den Pflasterfugen ein besonderer Stellenwert zuteil, gab Marketingleiter Udo Lorenz auf der Bau an: Die Henkel-Marke hat ihr bisheriges Sortiment an Verlegemörteln, Kontaktschlämmen und Pflasterfugen überarbeitet und sich für die kommende Gartensaison ganz neu aufgestellt.

Im Fokus bleiben im Rahmen des Schwerpunktthemas aber auch die Sanierung von Balkonen und Terrassen, bei der Ceresit mit seinem komplett wasserfreien System Vorreiter ist, der Schutz von Fassaden und Oberflächen, die Abdichtung speziell von Gebäudesockeln – hier kommt die Dichtbahn BT 21 Allwetter als Z- und L-Sperre zum Einsatz – sowie das Befestigen und Verankern von Bauteilen wie etwa Zäunen, Geländern oder Pfosten.

Ganzheitliches Denken

„Zukünftig werden wir Garten- und Landschaftsbauer stärker mit unserem Know-How in Sachen Galabau unterstützen“, kündigte Geschäftsführer Thorsten Schneider in München an. „Wir verfolgen damit konsequent unsere Philosophie weiter, nach der wir Verarbeitern nicht nur einzelne Produkte, sondern umfangreiche Systemlösungen zur Verfügung stellen: Dass wir ab sofort den Galabau intensiver in dieses Denken mit einbeziehen und es ihm dadurch ermöglichen, weitere Geschäftsfelder aufzutun, ist nur logisch.“

„Die Erweiterung unseres Galabau-Sortiments dient der konsequenten Verfolgung unserer Strategie, welche auf Handelstreue und Nähe zum Verarbeiter setzt. Dem Handel bieten wir damit die Möglichkeit, ein interessantes und wachsendes Produktsegment mit Systemen ihres bauchemischen Kernlieferanten abzudecken. Dem Verarbeiter liefern wir nicht nur Qualität, sondern wir ermöglichen ihm auch den Zugang zu zusätzlichen Geschäften“, so Thorsten Schneider weiter.

Neue Produkte stehen dabei im Mittelpunkt – sowie eine Kommunikation, die Handel und Verarbeitern gerecht wird. In der kompakten Broschüre mit dem Titel „Von Haus aus perfekt – das neue Ceresit Galabau-System“ werden die Grundlagen für die Planung von langlebigen Konstruktionen auf Basis der ZTV-Wegebau und Tipps zur Verarbeitung gegeben. Da Produkte sich auch durch eine derart zielgruppengerechte Ansprache verkaufen, wird es laut Brandmanager Holger Klomp zudem noch weitere Maßnahmen zur Verkaufsunterstützung im Handel geben.

Neue Sortimentsübersicht

Um Verarbeitern die bestmögliche Hilfe an die Hand zu geben, hat Ceresit eine neue umfassende Sortimentsübersicht ihres aktuellen Angebots „Rund ums Haus“ erstellt, die auf der Bau erstmals verteilt wurde. Sie informiert auch über die komplett neuen Galabau-Produkte: Die technischen Merkblätter können bequem über QR-Codes im Internet aufgerufen werden.

Z- und L-Abdichtung mit BT 21 Dichtbahn Allwetter

Anhand eines fachgerechten Originalmodells hat Ceresit auf der Bau darüber hinaus den Einsatz der bewährten kaltselbstklebenden Dichtbahn BT 21 vorgeführt. Dazu wurde eine Kalksandsteinwand aufgebaut, an der Ceresit-Mitarbeiter den Besuchern alle Details erklären und die Vorteile der „selbstklebenden Lösung“ ideal vermitteln konnten. In einer neuen Broschüre zu diesem Thema wird nun erstmals der richtige Anschluss von Gebäudeöffnungen behandelt – dieser häufig „vergessene“ Anschluss findet bei Ceresit eine profigerechte Lösung.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.ceresit-bautechnik.de

Die kompakte Broschüre „Von Haus aus perfekt – das neue Ceresit Galabau-System“ erklärt die Grundlagen für die Planung von langlebigen Konstruktionen auf Basis der ZTV-Wegebau und gibt Tipps zur Verarbeitung.

Zum neuen Galabau-Sortiment von Ceresit gehören unter anderem der Drain-Bettungsmörtel CK 181, die zementäre Pflasterfuge CK 520, die Drainpflasterfuge CK 420 und die Epoxi-Fuge CK 510.

Fuß- und Fahrwege anlegen, Fassaden und Oberflächen schützen, Balkone und Terrassen gestalten, Gebäudesockel abdichten sowie Bauteile befestigen und verankern: Ceresit setzt den Schwerpunkt 2015 auf Komplettlösungen „Rund ums Haus“.

Rund ums Haus dabei: Die BT 21 Dichtbahn Allwetter kommt auch als Z- oder L-Abdichtung, etwa an Ecken oder bei Hausöffnungen, zum Einsatz.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen