Menü
Suchen

09.12.2014  Düsseldorf

Sekundenkleber in Mini-Portionen

Für die schnelle Reparatur

Alle 35 Sekunden wird in Deutschland ein Schlüssel verloren, verlegt und nicht mehr wiedergefunden.* Schlüsselanhänger sollen das eigentlich verhindern. Doch was tun, wenn diese reißen? Für solche Fälle sollte immer ein Sekundenkleber, zum Beispiel Pattex Ultra Gel Mini Trio, zur Hand sein. Damit lässt sich der Schlüsselanhänger einfach und schnell wieder reparieren.

Kleben statt wegwerfen. Ein gerissener oder gebrochener Schlüsselanhänger muss nicht immer zum Neukauf führen. Denn mit einem Sekundenkleber, wie dem Pattex Ultra Gel Mini Trio, kann er mühelos wieder instand gesetzt werden. So lassen sich Geld, Zeit und Ärger sparen.

Besonders praktisch: Die Tuben sind sehr klein (1 Gramm) und somit die idealen Notfall-Helfer für eine Anwendung unterwegs. Pattex Ultra Gel bietet sekundenschnelle Haftung. Durch seine extrastarke, wasser- und schlagfeste Rezeptur hält die Klebung selbst schwierigen Bedingungen und schlagartigen Bewegungen stand. Dank seiner gelförmigen Konsistenz eignet sich der Sekundenkleber sogar für senkrechte Flächen und Materialien wie beispielsweise Holz, Gummi oder Kunststoff. Darüber hinaus gewährleistet die Gel-Rezeptur flexibles, sauberes und tropffreies Arbeiten.

Und so einfach ist die Anwendung des Pattex Ultra Gel Mini Trio Sekundenklebers:

Schritt 1: Zunächst sollte sichergestellt werden, dass die zu verklebende Oberfläche sauber ist. Diese gegebenenfalls reinigen.

Schritt 2: Zum Öffnen der Tube den Verschluss fest auf die Tube aufschrauben. Anschließend die obere Kappe entfernen.

Schritt 3: Den Sekundenkleber dünn auf die zu klebenden Teile auftragen und diese sofort zusammendrücken – circa 30-60 Sekunden halten. Beste Ergebnisse werden erzielt, wenn der Klebstoff bei einer Raumtemperatur von 15 bis 30 Grad Celsius angewendet wird. Wichtig: Nach Gebrauch das Produkt wieder umgehend verschließen, da der Kleber sonst austrocknet.

Schritt 4: Vor der Anwendung mindestens eine Stunde aushärten lassen.

Mehr Informationen: www.pattex.de