Menü
Suchen

18.09.2014  Düsseldorf

Henkel Adhesive Technologies verleiht „Supplier Awards“

Auszeichnungen für hervorragende Partner

Die enge Zusammenarbeit mit seinen strategischen Lieferanten zählt für Henkel Adhesives Technologies zu den zentralen Erfolgsfaktoren, um seinen Kunden starke Innovationen und erstklassigen Service zu bieten. Deshalb würdigt der weltweit führende Lösungsanbieter von Klebstoffen, Dichtstoffen und Funktionsbeschichtungen einmal jährlich die herausragenden Leistungen seiner strategischen Partner und verleiht Auszeichnungen in den drei Kategorien „Supply Performance“, „Supplier Innovation“ und „Supplier Sustainability“ an seine Lieferanten.

Für Henkel Adhesive Technologies ist die starke Partnerschaft mit seinen Kunden ein wichtiger Erfolgsfaktor. Um maßgeschneiderte Kundenlösungen zu entwickeln und zu liefern, kooperiert der Geschäftsbereich mit seinen Rohstofflieferanten, weil die Integration von externem Fachwissen und langjährigen Erfahrungen der Partner  die Innovationskompetenz von Henkel weiter verstärkt. Bei einer Preisverleihung Mitte September in Berlin hat Henkel Adhesive Technologies nun strategische Partner gewürdigt, die sich im vergangenen Jahr in Hinsicht auf allgemeine Lieferleistungen, Innovation sowie Nachhaltigkeit besonders ausgezeichnet haben.

„Mit Hilfe von strategisch ausgerichteten Programmen sowie gemeinsamen R&D-Projekten mit ausgewählten Lieferanten stellen wir sicher, dass wir frühzeitig Zugang zu den Innovationen unserer Partner erhalten“, erklärt Mike Olosky, Corporate Senior Vice President Research & Innovation, Henkel Adhesive Technologies. „Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglicht es uns, unsere Anforderungen frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubringen und so die spezifischen Anforderungen unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen.“ Grundvoraussetzung für solch eine erfolgreiche Kooperation ist, dass Lieferanten die Strategie von Henkel kennen, verstehen und bei ihren Weiterentwicklungsvorschlägen berücksichtigen.

„Der direkte Kontakt und die enge Zusammenarbeit mit der Führungsebene unserer strategischen Lieferanten unterstützt unser Ziel, höchste Marktstandards zu setzen und unsere Innovationsfähigkeit und -führerschaft zusammen zu steigern. Gemeinsam streben wir nach erstklassigen Ergebnissen in Bezug auf Lieferantenleistung, Innovation und Nachhaltigkeit. Auf diese Weise erzielen wir Wettbewerbsvorteile mit Blick auf die Bedürfnisse unserer Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette“, erläutert Bertrand Conquéret, Corporate Senior Vice President und Head of Corporate Purchasing.

„Supply Performance Award“: BASF

Materialqualität und -quantität sowie Liefertreue sind einige der Kriterien, die bei der Bewertung der besten „Supply Performance“ entscheidend sind. Durchgesetzt hat sich in dieser Kategorie in diesem Jahr die BASF, weltweit größtes Chemieunternehmen, die den Preis für das ständige Bestreben, zuverlässig beste Qualität termintreu zu liefern. Für Henkel ist die BASF ein professioneller und zuverlässiger Partner, der auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingeht.

„Supplier Innovation Award”: Kaneka

Das japanische Unternehmen Kaneka, das eine breite Produktpalette von Polymeren für verschiedene industrielle Anwendungen bietet, durfte in diesem Jahr den „Supplier Innovation Award“ entgegennehmen, weil es Henkel Zugang zu seinen Innovationen ermöglicht und proaktiv Vorschläge macht, um gemeinsam neue Wege zu gehen. Nicht nur originelle Ideen, wie und welche Materialien eingesetzt werden können, sind hier wichtig, sondern auch wie solche Projekte auf kosteneffektive Weise in erfolgreiche Prozesse überführt werden.

„Sustainability Award“: Dow Corning

Dow Corning, Anbieter silikonbasierter Technologien, wird als Gewinner des „Sustainability Award“ von Henkel für das Bestreben ausgezeichnet, Prozesse fortlaufend im Hinblick auf Nachhaltigkeit zu optimieren. Strategische Partner sind einer der Schlüssel, um Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette voranzutreiben und Fortschritte bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele zu machen. Dow Corning zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie Themen wie Logistik und Abfallvermeidung proaktiv ansprechen und gemeinsam mit Henkel neue Konzepte entwickeln. Mittlerweile können bei großen Volumina von Silikonen kleinere Gebinde durch Tankwagen ersetzt werden, die eine nachhaltige Logistik und einfaches Handling ermöglichen. Darüber hinaus ist ein intelligentes Rücknahmekonzept in der Entwicklung, das die Aufbereitung und Weiterverarbeitung von Produktresten optimiert.

Mit seinen „Supplier Awards“ würdigt Henkel Adhesive Technologies einmal jährlich die herausragenden Leistungen seiner strategischen Partner.

Bei der Preisverleihung in Berlin gab es Gelegenheit für die Gäste, sich ausgiebig auszutauschen.

Christian Kirsten, Corporate Senior Vice President Transport & Metal, Henkel Adhesive Technologies, übergibt die Auszeichnung für beste „Supply Performance” an Udo Hünger, Global Key Account Manager, und Christoph Hansen, Group Vice President, von BASF (von links nach rechts).

Mike Olosky, Corporate Senior Vice President Research & Innovation, Henkel Adhesive Technologies, gratuliert Hilts Kawachi, Senior Manager, und Bruce Duerringer, Vice President, von Kaneka zum „Supplier Innovation Award“ (von links nach rechts).

Csaba Szendrei (rechts), Corporate Senior Vice President Packaging and Consumer Goods Adhesives, Henkel Adhesive Technologies, zeichnet Bärbel Preußler, Global Key Customer Manager, und Patrick McLeod, Vice President, von Dow Corning mit dem „Supplier Sustainability Award” aus.

Sebastian Hinz Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8594 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen