Menü
Suchen

26.08.2014  Düsseldorf

Spritzschutz selbst geklebt

Echtes Sterneküchen-Flair

Egal ob überzeugter Heimwerker oder Do-it-yourself-Neuling: Die eigene Küche aufzupeppen ist gar nicht so schwer. Wie wäre es zum Beispiel mit einem eleganten Spritzschutz aus Aluminium? So lässt sich echtes Sterneküchen-Flair in die heimische Kochzeile zaubern. Hier gibt´s die Schritt-für-Schritt Anleitung.

Wie ein funktionaler Spritzschutz aus schickem Alu-Verbund schnell zum Blickfang in der Küche wird? Mit dem richtigen Klebstoff ist das ganz einfach. Dieser muss dabei nicht nur Aluminiumplatten oder andere Metallarten auf eine verputzte Wand kleben können, sondern vor allem auch eine abdichtende Funktion besitzen. Denn in der Küche spritzt nicht nur das Fett, auch Spül- oder Koch- und Kondenswasser landet gern mal neben Becken oder Topf.

Kristallklar, dicht und für alle Materialien* geeignet ist der Pattex 100% Kleben und Dichten. Der Multi-Power-Kleber klebt elastisch sowie mit starker Soforthaftung unter allen Bedingungen. So garantiert er sicheres Kleben für ein sauberes und dauerhaftes Ergebnis.

Und so geht’s:

Schritt 1

Zunächst die Aluminiumplatte sorgfältig mit Fettlöser und einem fusselfreien Tuch säubern. Grundvoraussetzung für langfristigen Halt: Der Untergrund – also die „unbehandelte“ Wand – muss tragfähig, trocken und sauber sein. Dafür auch die gewünschte Klebestelle für den Spritzschutz von Staub und Fett befreien.

Schritt 2

Anschließend die Kartusche Pattex 100% Kleben und Dichten öffnen und in die Kartuschenpistole einlegen. Den Klebstoff strangförmig auf den Rücken des Blechs auftragen. Dank der spaltüberbrückenden Eigenschaften können bei ausreichendem Klebstoffauftrag sogar leichte Unebenheiten im Untergrund** ausgeglichen werden.

Schritt 3

Nun den Alu-Verbund fest an die Wand andrücken. Die starke Soforthaftung des Klebstoffes sorgt unmittelbar für einen guten Halt. Zudem klebt Pattex 100% Kleben und Dichten durch die von Henkel entwickelte Flextec®-Polymer-Technologie wasserfest, elastisch abdichtend und kristallklar.

Schritt 4

Vorsorglich sollte die Platte zum Schluss noch für mindestens 24 Stunden fixiert werden. Dazu den Spritzschutz einfach an allen vier Ecken mit je einem Stück Pattex Power Tape an Wand oder Fliesen fixieren.

Übrigens: Wer sich mit diesem oder einem ähnlichen Diy-Projekt die Chance auf 10.000 Euro sichern möchte, der schaut auf pattex.de vorbei. Hier läuft momentan die große Pattex Champion-Aktion zum Mitmachen. Einfach ein individuelles Arbeitsprojekt mit Pattex-Produkten, wie 100% Multi Power Klebern, Fugendichtmassen, Montageklebern oder Power PU-Schäumen umsetzen, in Fotos oder per Video dokumentieren und auf der Aktionswebseite noch bis zum 15. Oktober 2014 hochladen. Die Jury aus Diy-Experten wählt im Anschluss das stärkste Projekt aus. Der Gewinner erhält 10.000 Euro, die im November auf der Verbrauchermesse Mode Heim Handwerk in Essen übergeben werden.

Produktinformationen Pattex 100% Kleben und Dichten

  • Kristallklar.
  • Ideal zum Kleben, Dichten, Montieren und Füllen.
  • Starke Klebkraft unter allen Bedingungen.
  • Für alle Materialien*.
  • Innen und außen anwendbar.
  • Spaltüberbrückend.
  • Flexibel und vibrationsdämpfend.
  • Lösemittelfrei und TÜV-zertifiziert.
  • Unverbindliche Preisempfehlung für die 300-ml-Kartusche: 11,99 Euro.

* außer PE, PP, PTFE und Acrylkunststoffe.
** Der Untergrund muss tragfähig, trocken und sauber sein.

Weitere Informationen: www.pattex.de, www.henkelhaus.de

Mit Pattex 100% Kleben und Dichten einen eleganten und funktionalen Spritzschutz einfach selbst in der Küche anbringen.

Mit Pattex 100% Kleben und Dichten einen eleganten und funktionalen Spritzschutz einfach selbst in der Küche anbringen.

Mit Pattex 100% Kleben und Dichten einen eleganten und funktionalen Spritzschutz einfach selbst in der Küche anbringen.

Mit Pattex 100% Kleben und Dichten einen eleganten und funktionalen Spritzschutz einfach selbst in der Küche anbringen.

Mit Pattex 100% Kleben und Dichten einen eleganten und funktionalen Spritzschutz einfach selbst in der Küche anbringen.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen