Menü
Suchen

23.06.2014  Düsseldorf

Neuer umweltverträgliche Reiniger von Henkel für alle ungehärteten Farben

Hart gegen Farbe, sanft zur Umwelt

Auf der Parts2Clean, der Internationalen Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung, stellt Henkel nachhaltige Lösungen für seine Kunden aus der Branche vor. Vom 24. bis 26. Juni informieren die Henkel-Experten auf der Messe in Stuttgart über verschiedene Reinigungsprodukte.

Mit dem neuen Bonderite C-MC 21130 bringt Henkel einen umweltverträglichen Reiniger für alle ungehärteten Farben auf den Markt und setzt damit Maßstäbe. Das innovative Produkt weist einen um 50 Prozent reduzierten Anteil flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) im Vergleich zu lösungsmittelbasierten Reinigern auf.

Bonderite C-MC 21130 löst problemlos wasser- oder lösemittelhaltige Farben, Lacke, Latex, Gummi, Harze sowie elektrophoretische Ablagerungen. Er entfernt sogar nicht durchgetrocknete Klebstoffe wie Cyanoacrylate, Silikone, 2-Komponenten-PU-Silikone sowie PU-Bi-Composants.

Einfache Anwendung von Bonderite C-MC 21130

Der Reiniger brennt nicht, so dass es keiner besonderen Schutzmaßnahmen hinsichtlich Transport und Lagerung bedarf. In der Anwendung ist er bis zu 40° C geruchlos. Er ist zudem biostabil.

Die Anwendung von Bonderite C-MC 21130 ist denkbar einfach. Den Farblöser mit dem Pinsel oder der Sprühpistole aufbringen und die Farbe mit Tüchern abwischen. Ein sauberes Ergebnis wird innerhalb von Minuten sichtbar. Das Produkt ist ideal für alle Unternehmen, in denen Farben und Lacke zum Einsatz kommen, wo der innovative Reiniger auf Wasserbasis herkömmliche lösungsmittelbasierte Reiniger, die potenziell gefährlich, giftig und brennbar sind, ersetzen kann.

Innovativer bakterizidfreier Neutralreiniger

Ein weiteres besonders nachhaltiges Produkt, das auf der Parts2Clean vorgestellt wird, ist der Reiniger Bonderite C-NE 6250. Henkel hat mit dem Produkt einen wasserbasierten, bakterizid- und salzfreien Neutralreiniger entwickelt, der auch im Nachsatz keine Bakterizidzugabe erfordert und bei niedrigen Temperaturen eingesetzt werden kann. Bonderite C-NE 6250 vereinfacht damit nicht nur Produktionsprozesse, sondern minimiert auch die gesundheitliche Belastung der Mitarbeiter und ermöglicht die erfolgreiche Umsetzung der EU-Biozid-Richtlinie.

Bonderite C-NE 6250 zeigt extrem wenig Schaumbildung in weichem Wasser, besitzt aber auch eine hohe Wasserhärtestabilität. Auf diese Weise konnte ein zentrales Problem bei der Verwendung von wassermischbaren Reinigern gelöst und lange Badstandzeiten erreicht werden, was sowohl die Umweltbelastung als auch die Produktionskosten deutlich reduziert. Der Neutralreiniger ist für alle Eisenlegierungen, Stahl, Gusseisen, Aluminium, Aluminiumlegierungen und Nicht-Eisen/Buntmetalle wie unter anderem Kupfer und Messing geeignet.

Halle 5, Stand B07

Der Henkel-Stand befindet sich auf der Parts2Clean in Halle 5, Stand B07.

Durch Tauchbäder wird in der Automobilindustrie eine gleichmäßige Oberflächenbeschichtung der Karosserien garantiert.

Reiniger können nach den Metallbearbeitungsstufen (Fräsen, Schneiden, Bohren, Schleifen) eingesetzt werden, um weitere Prozessschritte wie Montage, Kleben, Beschichten, Lackierung oder Lagerung vorzubereiten.

Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen