Menü
Suchen

18.03.2014  Düsseldorf

Metylan: RenoMur RenoSpachtel mit verbesserter Rezeptur

Neue, optimierte Qualität

Ab sofort ist der Metylan RenoMur RenoSpachtel mit verbesserter Rezeptur im Handel erhältlich. Die überarbeitete Materialmischung bietet dem Handwerker eine Reihe von Vorteilen, welche die Verarbeitung erheblich erleichtern.

Der bewährte Metylan RenoMur RenoSpachtel wurde in der Rezeptur verbessert, sodass das verarbeitende Gewerbe ab sofort von einem deutlichen Qualitätssprung profitiert: Im Einzelnen lässt sich das Material nun noch leichter glätten, es trocknet rissfrei auch in größeren Schichtstärken ab und ist gut schleifbar. Darüber hinaus gelingen mit der neuen Produktqualität garantiert exakte Anstrichkanten nach dem Abkleben und Schließen gering dehnungsbeanspruchter Anschlussfugen. Zudem kann der fertige Renovierspachtel direkt nach der Hautbildung rissfrei überstrichen werden.

Metylan RenoMur RenoSpachtel ist der erste Dispersionsspachtel, der in einer Kartusche verfügbar ist. Er hält besonders gut auch auf Kunststoff, lässt sich sehr leicht verarbeiten und rollt nicht auf. Das Material eignet sich hervorragend zur Füllung von Löchern – und zwar innen wie außen. Zum Einsatz kommt es auch bei der Reparatur von Ausbruchstellen an Ecken und Kanten, bei der Verfüllung von Dübellöchern und beim Einspachteln von Tapezierkanten und Eckprofilen. Dank der praktischen Darreichung in der 300-ml-Kartusche kann damit zeitsparend und komfortabel auch an schwierigen Stellen oder über Kopf gearbeitet werden.

Metylan RenoMur RenoSpachtel ist ab sofort in verbesserter Qualität im Handel erhältlich.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen