Menü
Suchen

06.03.2014  Düsseldorf

Soziales Engagement der Henkel-Werkfeuerwehr

Ein Löschwagen für die Türkei

Zahlreiche Henkel-Mitarbeiter engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich in sozialen Projekten und werden dabei von ihrem Arbeitgeber unterstützt. Bereits seit 2010 macht sich die Henkel-Werkfeuerwehr für ein soziales Projekt in der Türkei stark. Sie unterstützt die lokale Feuerwehr in der Stadt Türkeli durch Schulungen und Sachspenden – aktuell durch ein Spendenpaket zur Bekämpfung von Hochwasserschäden. Im vergangenen Jahr hat sich ein Team von Werkfeuerwehrkräften sogar persönlich auf den Weg in die Türkei gemacht. Im Gepäck: Ein Löschfahrzeug als Spende für die Kollegen vor Ort.

Die bisher größte Spende an die Feuerwehr in Türkeli: Löschfahrzeug „Fatima“.

Das Löschfahrzeug in seiner neuen Heimat am Schwarzen Meer.

Die Feuerwehr aus Türkeli ist dank der engagierten Hilfe der Henkel-Mitarbeiter gut ausgerüstet.

Uwe Westphal (vorne) und Silvio Gehlen (hinten) von der Henkel-Werkfeuerwehr auf der Fahrt nach Türkeli.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Wulf Klüppelholz Henkel Head of Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-1875 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen