Menü
Suchen

20.12.2013  Düsseldorf

Henkel wird Sponsor der Special Olympics Düsseldorf 2014

Henkel und Special Olympics: Gemeinsam stark

„Gemeinsam stark“ ist das Motto der Sommerspiele von Special Olympics Deutschland, die im Mai 2014 in Düsseldorf ausgetragen werden. Henkel engagiert sich als Sponsor der Veranstaltung. Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung.

Im Mai 2014 wird Düsseldorf Schauplatz für die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics Deutschland. Für eine Woche gehen rund 4.800 Athletinnen und Athleten mit geistiger oder mehrfacher Behinderung in 18 Sportarten an den Start. Unterstützt werden sie von zahlreichen Freiwilligen, Betreuern, Freunden und Familienangehörigen. Insgesamt werden mehr als 14.000 Teilnehmer erwartet.

Henkel fördert Special Olympics Deutschland durch ein finanzielles Sponsoring.  Bei den Spielen werden außerdem Henkel-Mitarbeiter als ehrenamtliche Helfer die Athletinnen und Athleten sowie die Veranstalter vor Ort unterstützen.

„Special Olympics ist eine großartige Sportbewegung, die heute mehr als 40.000 Menschen mit geistiger Behinderung bundesweit Zugang zu einer Vielzahl an Sportarten verschafft. Die Organisation ist Vorreiter für eine gelebte inklusive Gesellschaft und wir freuen uns, als Unternehmen soziale Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen“, sagt Kirsten Sánchez Marín, Corporate Director Human Resources und verantwortlich für Social Progress bei Henkel.

Veranstalter der Nationalen Spiele ist Special Olympics Deutschland unter der Schirmherrschaft von Daniela Schadt. Weltweit ist die Organisation mit fast vier Millionen Athletinnen und Athleten in 170 Ländern vertreten. Ein Ziel ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und letztlich zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Brigitte Lehnert, OK-Präsidentin der Special Olympics Düsseldorf 2014 und Vizepräsidentin von Special Olympics Deutschland betont: „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch Henkel. Die Veranstaltung lebt ganz wesentlich von den Förderern und insbesondere von dem Einsatz der vielen unermüdlichen ehrenamtlichen Helfer.“