Menü
Suchen

23.08.2013  Düsseldorf

Metylan RenoMur Innenspachtel mit verbesserter Rezeptur im neuen, praktischen Tragesack

Innen neu, außen neu

Mit der Neuauflage des Metylan RenoMur Innenspachtels bringt Henkel die neue Generation einer gipsbasierten Wandspachtelmasse auf den Markt. Neu ist aber nicht nur die Rezeptur des Materials, sondern auch die Verpackung: Der 20-kg-Sack hat einen sicheren Tragegriff, lässt sich leicht öffnen und wiederverschließen. Zur Markteinführung gibt es beim Kauf von fünf Säcken einen Sack gratis dazu.

Einen ebenen und tragfähigen Untergrund für die besonderen Anforderungen beim Tapezieren im Trockenbau zu schaffen ist das A und O guter Tapezierarbeit vom Profi-Handwerker. Deshalb wurde der Metylan RenoMur Innenspachtel jetzt in neuer Qualität auf den Markt gebracht. Die verbesserte Rezeptur, die in umfangreichen Versuchsreihen im Labor entstand, bewies bereits beim Praxistest durch unabhängige Profis ihre Stärke. Das Ergebnis ist eine neue Generation gipsbasierter Wandspachtelmasse, die jede Oberflächengüte von Q1 bis Q4 erlaubt. Udo Lorenz, Group Brand Manager Metylan, fasst zusammen: „Mit diesem Relaunch ist uns eine Produktentwicklung gelungen, die Maler und Trockenbauer zuverlässig in die Lage versetzt, auch bei Spachtelarbeiten verlässliche Qualitätsarbeit abzuliefern. Insbesondere die Haftung wurde nachhaltig verbessert, was ein echter Pluspunkt nicht nur in der Verarbeitung, sondern auch für den Endkunden ist.“

5+1-Aktion zur Markteinführung

Ab September 2013 ist der neue Metylan RenoMur Innenspachtel in einer Sonderaktion im Handel erhältlich: Beim Kauf von fünf 20-kg-Säcken gibt es einen Sack gratis dazu. Der Aktionszeitraum endet am 31. Oktober 2013. Zeit genug, um sich ausreichend zu bevorraten und sich von einer weiteren Innovation der Spachtelmasse zu überzeugen – der Verpackung.

Praktischer Tragegriff und wiederverschließbare Öffnung

„Unseren Kunden wollten wir zusätzlich zur neuen Rezeptur einen weiteren Mehrwert bieten: Die neuen Säcke, in denen die Ware verpackt ist, sind die ersten 20-kg-Metylan Gebinde, die mit einem Tragegriff ausgestattet sind“, erklärt Udo Lorenz. Der praktische Griff kann aufgrund seiner patentierten Kraftverteilung nicht ausreißen und lässt sich daher sicher mit einer Hand tragen. Außerdem sorgt ein besonderer Mechanismus für leichtes und staubarmes Öffnen der Verpackung – auch ohne Werkzeug. Da der Papiersack beim Öffnen nicht zerstört wird, ist ein Verschluss nicht verbrauchter Tüten ebenfalls möglich. Zudem lässt sich der Papiersack leicht und sauber entleeren.

Seinem Vorgänger steht der Metylan RenoMur Innenspachtel in nichts nach: hervorragende Qualität, auf Null ausziehbar, kurze Trocknungszeit, Geschmeidigkeit, gutes Füllvermögen und sehr gute Schleifbarkeit bei exzellenter Optik. Seit 60 Jahren bietet Metylan professionelle Lösungen mit Qualitätsprodukten für die Untergrundvorbereitung sowie Kleister und Wandbelagskleber. Ihrem hohen Anspruch nach Qualität fürs Handwerk wird die Marke auch mit dem RenoMur Innenspachtel mit verbesserter Rezeptur und innovativer Verpackung gerecht.

Neue Rezeptur in neuer Verpackung: Der Metylan RenoMur Innenspachtel mit verbesserter Rezeptur.

Der 20-kg-Sack hat einen patentierten Tragegriff, der nicht ausreißen kann, er lässt sich leicht ohne Werkzeug öffnen und sogar wiederverschließen.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen