Menü
Suchen

30.07.2013  Düsseldorf

Henkel auf der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Nachhaltige Innovationen für Etikettierung und Verpackung

Henkel präsentiert auf der diesjährigen Drinktec vom 16. bis 20. September in München Innovationen für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie. Der kaseinfreie Klebstoff Aquence XP 190 für die Etikettierung von Glasflaschen komplettiert die leistungsstarke Henkel-Produktreihe, der Verpackungsschmelzklebstoff Technomelt Supra 100 Cool weist die marktweit niedrigste Verarbeitungstemperatur auf.

Auf der Fachmesse stellen Hersteller aus aller Welt ihre neuen Technologien und Trends rund um die Herstellung, Abfüllung und Verpackung von Getränken vor. Angesichts von Ressourcenknappheit und dem anhaltenden Trend zu steigenden Rohstoffpreisen gewinnen innovative nachhaltige Produktlösungen an Bedeutung.

Eine leistungsstarke Alternative

Flaschenetiketten sind Einflüssen wie starken Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchtigkeit besonders im Sommer ausgesetzt. Etikettierklebstoffe müssen dabei stabil bleiben und so ein Ablösen des Etiketts von der Flasche im Eiswasser oder bei der Entstehung von Schwitzwasser verhindern. Gleichzeitig soll das Etikett bei der Flaschenendreinigung leicht entfernbar sein. Mit seinem breiten Anwendungs- und Leistungsspektrum erfüllt der kaseinfreie Klebstoff Aquence XP 190 diese Anforderungen und steht den auf Kasein basierenden Klebstoffen dabei in nichts nach. Er bietet eine gute Anfangshaftung und unterstützt eine schnelle Abbindung und Trocknung. Zudem hat er eine sehr gute Klebkraft, die maßgeblich dazu beiträgt, den Klebstoffverbrauch signifikant zu reduzieren.

Da Aquence XP 190 kaseinfrei ist, unterliegt sein Preis nicht den saisonal bedingten Schwankungen, wie die auf Milchproteinbasis hergestellten Klebstoffe. Langfristig steigt der Kaseinpreis stetig und erreichte in den letzten Monaten ein Allzeithoch. Mit einer Entspannung ist aktuell nicht zu rechnen, da die Nachfrage aus anderen Branchen ebenfalls zunimmt und die Ausbringung von der Milchproduktion abhängt. Experten gehen daher davon aus, dass die Preisentwicklung weiter nach oben tendiert. Der kaseinfreie Aquence XP 190 bietet so eine effiziente und wirtschaftlich nachhaltige Alternative zu konventionellen Etikettierklebstoffen für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie.

Der neue Rekordhalter bei den Schmelzklebstoffen

Eine weitere Innovation von Henkel ist der Schmelzklebstoff Technomelt Supra 100 Cool, der sich sowohl für die Verklebung von Six-Packs als auch größerer Getränkekartons eignet. Dank der starken Klebkraft des Hotmelts halten die Verpackungen hohen Beanspruchungen beim Transport der schweren Flaschen zuverlässig stand. Aufgrund seiner Kälteflexibilität können die Getränkekartons auch im Kühlschrank oder im Flaschenkeller gelagert werden, ohne dass er brüchig wird.

Praxistests bei Konsumgüter- und Getränkeherstellern zeigen, dass der Verbrauch gegenüber Standard EVA Klebstoffen um 25 – 40 Prozent reduziert werden kann und die niedrige Verarbeitungstemperatur von Technomelt Supra 100 Cool den Energiebedarf sogar um bis zu 50 Prozent reduziert. Darüber hinaus können die Maschinen durch die geringere Aufschmelzzeit schneller angefahren werden und die Beanspruchung von Maschinenkomponenten sowie Auftragsgeräten deutlich gesenkt werden. Kombiniert mit den Vorteilen der bewährten Supra Produktreihe sorgt Technomelt Supra 100 Cool für höhere Effizienz im Verpackungsprozess und trägt zugleich zu mehr Nachhaltigkeit beim Kunden bei.

Mit den Neuheiten Aquence XP 190 und Technomelt Supra 100 Cool verbindet Henkel Innovation mit Nachhaltigkeit und zeigt darüber hinaus richtungsweisende Produktlösungen für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie.

Nasskalt oder trocken etikettiert: Das Etikett sitzt. Eis und Kälte: Das Etikett sitzt. Ein Zyklus endet: Das Etikett wird sicher entfernt.

In den letzten Monaten stieg der Preis für Kasein kontinuierlich auf aktuell 5.05 US$/lb, was einem Preis von mehr als 8,50 €/kg entspricht. (Quelle: http://future.aae.wisc.edu)

Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen