Menü
Suchen

04.03.2013  Düsseldorf

Alles aus einer Hand für den Innenausbau

Thomsit präsentiert sich auf der FARBE

Leicht verlaufende, ausgesprochen oberflächenglatte Spachtelmassen, schnell wirkende Grundierungen und Fußbodenklebstoffe, die sich in der Mehrzahl aller Standardverlegungen einsetzen lassen, stellt Thomsit in den Mittelpunkt seines Messeauftritts auf der FARBE in Köln. „Gerade den Malern möchten wir Produkte vorstellen, die universell einsetzbar sind, einen hohen Grad an Sicherheit bieten und sich einfach verarbeiten lassen“, erläutert Axel Bornefeld, Vertriebsleiter der Organisation Boden Wand Decke, der dem Markengeschäft von Thomsit zugeordnet ist. Eines der zentralen Themen ist dabei die Linie ultraglatter Spachtelmassen. Zu finden ist der Markenverbund von Thomsit, Sista und Metylan in Halle 6, Stand C069-B060.

Schon seit Jahren setzt die ultraglatte Oberfläche des Thomsit XXL Premium-Ausgleichs Maßstäbe im Markt. Diese Glätte, die mit der einer polierten Tischplatte oder einer Spiegeloberfläche vergleichbar ist, bietet wirtschaftliche Vorteile. Zum einen kann in der Regel auf den sonst üblichen Anschliff der Oberfläche verzichtet werden. Damit entfällt ein kompletter Arbeitsgang. Zum anderen reicht auf solchen Oberflächen eine  geringere Klebstoffmenge aus, um den Oberbelag zu befestigen.

Ultraglatte Oberflächen sparen spürbar Klebstoff

Begründet liegt dies in der Struktur des Untergrundes. Weniger glatte Spachtelmassen zeigen unter dem Mikroskop winzige Unebenheiten und kleinere Poren, die den Klebstoff beim Auftrag „schlucken“. Auf der ultraglatten Oberfläche des Thomsit XXL Premium-Ausgleichs greift dieses Phänomen nicht im gleichen Maße. Zwar haften die Klebstoffe ebenso gut, im Auftrag aber kann spürbar eingespart werden. Inzwischen hat Thomsit eine ganze Produktlinie mit dieser Eigenschaft ausgestattet.

Zudem ist die Premium-Masse XXL staubarm eingestellt. Für die Baustellenpraxis bedeutet das: Beim Aufreißen der Folienverpackung und im Anrührprozess bleiben bis zu 90 Prozent der üblicherweise frei werdenden Feinstäube gebunden. Der Handwerker ist damit einer geringeren Staubbelastung ausgesetzt und dem Auftraggeber wird die Sorge vor Schmutz- und Dreckentwicklung im Renovierungs- oder Sanierungsfalle genommen. Vor allem für viele Privathaushalte, in denen Maler häufig auch Bodenarbeiten ausführen, kann dieses Argument im Beratungsgespräch den entscheidenden Ausschlag geben.

Maler wird zum kompetenten Ansprechpartner für den gesamten Innenausbau

Mit Technologien wie diesen sowie mit zeitsparenden Grundierungen und Universalklebstoffen will Thomsit, die Spezialmarke für Fußbodentechnik von Henkel, seine Bekanntheit bei den Malern noch weiter steigern. „Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Malerhandwerk“, erläutert Bornefeld. „Gerade ihm als Allrounder unter den Handwerkern für den Innenausbau möchten wir Möglichkeiten aufzeigen, wie er mit dem Zusatzgeschäft Fußboden wirtschaftlich für sich selbst sowie als kompetenter Ansprechpartner für den gesamten Innenausbau beim Endverbraucher punkten kann. Um hier jederzeit moderne Lösungen anbieten zu können, werden wir uns mit diesem Fokusthema auch in den kommenden Jahren engagiert befassen.“

Um dem Maler die Vielfalt an Know-how und Produkten aufzuzeigen, die Henkel zur dekorativen Innenraumgestaltung aus einer Hand bereit hält, präsentiert sich Thomsit gemeinsam mit den Marken Sista und Metylan auf der FARBE in Köln auf einem Stand: Halle 6, Stand C069-B060.

Thomsit XXL Premium-Ausgleich setzt mit seiner ultraglatten Oberfläche Maßstäbe im Markt.

Axel Bornefeld, Vertriebsleiter der Organisation Boden Wand Decke bei Henkel.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen