Menü
Suchen

26.02.2013

Bildungsinitiative von Henkel feiert zweijähriges Bestehen

Erneute Auszeichnung für Henkel-Forscherwelt

Passend zum zweijährigen Bestehen der Henkel-Forscherwelt wird die Bildungseinrichtung wiederholt ausgezeichnet. Die Forscherwelt erhält den „iF communication design award 2013“ für die hohe Designqualität des Raumkonzepts. In der Forscherwelt von Henkel können Kindergarten- und Grundschulkinder seit 2011 forschen und experimentieren – in einer Umgebung, die ganz auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten ist. Das Unternehmen wonderlabz hat gemeinsam mit Henkel eine einzigartige Lernlandschaft konzipiert und umgesetzt.

Seit zwei Jahren können Kindergarten- und Grundschulkinder in der Forscherwelt von Henkel erste Erfahrungen in Naturwissenschaft und Forschung sammeln. Unter dem Motto „Wie ein Forscher sein“ lernen die Kinder in Experimentierreihen Aufgabenstellungen kennen, die zur Entwicklung von Klebstoffen, Waschmitteln oder Körperpflegeprodukten gehören. Das Ziel der Initiative unter der Schirmherrschaft von Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, ist es, Kinder durch eigene Erfahrungen möglichst früh und nachhaltig für Naturwissenschaften zu begeistern.

Im Laufe der vergangenen zwei Jahre hat sich die Bildungseinrichtung weiter entwickelt. Zu Beginn war die Forscherwelt ausschließlich für Kinder von Henkel-Mitarbeitern geöffnet. Inzwischen ist es zu zahlreichen Kooperationen mit Grundschulen in der Umgebung gekommen. Das im Rahmen der Forscherwelt gewonnene Material wird Kindern, Eltern und Pädagogen frei zur Verfügung gestellt – denn  Nachahmen ist ausdrücklich erwünscht. Auch die inhaltliche Ausrichtung hat sich erweitert. Neben den Themen Kleben, Waschen und Kosmetik gibt es nun auch eine Reihe zum Thema Nachhaltigkeit. Dabei geht es beispielsweise um den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen, nachhaltiges Verpackungsdesign oder den Schutz der Gesundheit.

Weiterer Design Award für die Forscherwelt

Die Henkel-Forscherwelt wurde kürzlich mit dem „iF communication design award 2013“ ausgezeichnet. Das iF international Forum Design verleiht jährlich in den drei Kategorien product, communication und packaging Preise, die weltweit als anerkanntes Siegel für exzellentes Design gelten. Neben diversen weiteren Bewertungskriterien spielen bei der Auswahl Zielsetzung, Raumkonzept und Umweltverträglichkeit eine entscheidende Rolle. Nach dem „red dot award: communication design 2012“ ist dies die zweite Designauszeichnung für die Forscherwelt und beweist: Die Forscherwelt ist kein klassisches Schullabor, sondern eine einzigartige Lernlandschaft. Das multioptionale Raumkonzept ermöglicht ein konzentriertes Miteinander an den Forscherinseln, gemeinsames Reflektieren und Präsentieren des Erlebten auf dem Berg des Wissens sowie Raum für freies Spiel und offene Begegnung rund um den Sonnenwurm.

Weitere Informationen über Kooperationsmöglichkeiten und Fortbildungsangebote finden Sie auf der Website der Henkel-Forscherwelt:
www.henkel-forscherwelt.de

Die Henkel-Forscherwelt wurde entsprechend der Bedürfnisse der Kinder gestaltet.

Klares Design und phantasievolle Farben schaffen ein ganzheitliches Raumerlebnis.

Der „iF communication design award 2013" zeichnet die hohe Designqualität der Henkel-Forscherwelt aus.

Der „Berg des Wissens“ bietet einen Rückzugsort zum Reflektieren.

An den „Forscherinseln“ können die Kinder nach Herzenslust experimentieren.

Hanna Philipps Henkel Corporate Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-3626 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen