Menü
Suchen

18.01.2013  Düsseldorf

Ceresit Bautechnik

Neues Epoxydharzverlegesystem

Unter dem Namen UltraPox bietet Ceresit seine epoxydharzbasierten Lösungen zur Fliesenverlegung ab sofort in verbesserter Qualität an. Das geprüfte System beinhaltet CM 74 UltraPox Fix, einen epoxydharzhaltigen 2-K-Klebstoff, und CE 79 UltraPox Colour, den korrespondierenden Fugenfüller, sowie eine zuverlässige Abdichtung.

Die lösemittelfreien Epoxydharz-Produkte sind leicht zu verarbeiten und eignen sich für Wände und Böden im Innen- und Außenbereich. Konsequent halten sie nicht nur chemischer Belastung stand, sondern bieten Anwendern auch optisch eine Fülle an Möglichkeiten. Darüber hinaus sind sie schimmel-, wasser- und schmutzabweisend und für Trinkwasserbereiche zugelassen.

Der Epoxydharz-Klebstoff CM 74 UltraPox Fix wird zum kraftschlüssigen Verkleben und Verfugen von beispielsweise keramischen Fliesen und Platten, Porzellan, Agglo oder Glasmosaik eingesetzt. Dabei zeichnet er sich durch seine gute Verarbeitbarkeit sowie durch seine selbst auf problematischem Untergrund sehr hohe Standfestigkeit aus. Der 2-K-Klebstoff besitzt eine Verarbeitungszeit von 90 Minuten und ist rund 90 Minuten klebeoffen. Nach 24 Stunden ist er begehbar.

Ebenfalls neu im Sortiment ist der in der Basisfarbe Altweiß erhältliche Fugenfüller CE 79 UltraPox Colour. Mit den Farbpigmenten von CE 80 UltraPox Mix können Fliesenleger dessen Farbgebung individuell verändern. Insbesondere für Objekte, in denen ein hochwertiges und dauerhaftes Endergebnis gefragt ist – etwa in Thermalbädern, Wellness-Anlagen, Hotels oder Spas – ist die neue epoxydharzhaltige Designfuge geeignet. Sie verhindert optische Verfärbungen und ist daher vor allem für Fliesen mit durchsichtiger Rückseite oder für Mosaik-Fliesen, wie sie in exklusivem Ambiente zunehmend zum Einsatz kommen, eine Lösung. Hoch belastbare Farbpigmente, von caramel über terrabraun hin zu signalrot, werden nur vor Ort beigemischt, dann kann der Fugenfüller sofort verwendet werden.

Fugen mit UltraPox lassen sich in zwölf Fugenfarben erstellen.

Darüber hinaus zählen die Epoxydharz-Grundierung CL 71 UltraPox Flexgrund und die Flächenabdichtung CL 72 UltraPox Flexdicht zum neuen geprüften UltraPox-System der Ceresit Bautechnik. Die Zulassungen können wie gewohnt bei Ceresit angefordert werden.

Weitere Informationen unter www.ceresit-bautechnik.de

Die lösemittelfreien Epoxydharz-Produkte eignen sich in hochbelasteten Bereichen zum Einsatz an Wand und Boden im Innen- und Außenbereich. Sie sind auch für Trinkwasserbereiche zugelassen.

Die lösemittelfreien Epoxydharz-Produkte eignen sich in hochbelasteten Bereichen zum Einsatz an Wand und Boden im Innen- und Außenbereich. Sie sind auch für Trinkwasserbereiche zugelassen.

Die Epoxydharz-Grundierung CL 71 UltraPox Flexgrund und die Flächenabdichtung CL 72 UltraPox Flexdicht ergänzen das neue geprüfte UltraPox-System der Ceresit Bautechnik.

Lisa Kretzberg Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-5672 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen
Holger Elfes Henkel Adhesive Technologies Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-9933 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung hinzufügen