Menü
Suchen

Technical Service Engineer FEA Modelling (m/w)

1800079Y, Düsseldorf

Henkel Adhesive Technologies ist weltweiter Marktführer im Bereich Klebstoffe und Oberflächenbehandlungen. Obwohl oft kaum wahrgenommen, sind wir mit unseren Produkten beinahe allgegenwärtig. Für unsere Kunden in den unterschiedlichsten Industriesegmenten schaffen wir mit maßgeschneiderten Technologien echten Mehrwert. Unser Erfolg basiert auf dem Ideenreichtum unserer Mitarbeiter und der hohen Innovationskraft. Bei Henkel zu arbeiten, ist weitaus mehr als nur ein Job. Es ist Leidenschaft, Kraft und der Wille, immer wieder gemeinsam Spitzenleistungen zu erzielen.


Die “Technical Customer Service“ (TCS) Gruppe ist für die Entwicklung vom anwendungsspezifischen Wissen für die Märkte von Henkel Adhesive Electronics (AE) verantwortlich. Die TCS Gruppe stellt sicher, das neue Produkte nach deren Herstellung erfolgreich von Henkel AE Kunden eingesetzt werden und der Kunde einen eindeutigen und nachvollzierbaren Mehrwert erhält.

Die Rolle des TCS Ingenieurs (m/w) besteht darin, die Produktentwicklung bei der Entwicklung und Bewertung neu entwickelter Produkte zu unterstützen, indem Modellierungsmethoden im Bereich von Polymeren, einschließlich verschiedener Klebstoffarten, entwickelt und eingesetzt werden. In dieser Funktion entwickeln Sie Modellierungsstrategien, implementieren und validieren, um Materialverhalten und Anwendungsleistung numerisch vorherzusagen. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse werden Schlussfolgerungen für optimale Anwendung, Konstruktion und Lösung für weitere Materialentwicklungen gezogen.

Ihre Aufgaben

  • Analyse von komplexen Anwendungen und Prozessen, Entwicklung, Implementierung und Anwendung von Modellierungsstrategien zur numerischen Vorhersage der Materialeigenschaft und -Leistung
  • Ausführen von FEA (Finite Element Analysis) Simulationen, einschließlich der Optimierung von Verbindungsdesigns
  • Entwicklung von Modellierungsstrategien für verschiedene Produktarten und Materialien
  • Entwurf und Entwicklung von experimentellen Tests für die Materialcharakterisierung und Validierung der FEA
  • Umfangreicher Kundensupport bei der Auswahl von Produkten und dem Lösen von technischen Problemen, Verbesserung der Prozesseffizienz und Gesamtzufriedenheit
  • Unterstützung der Produktentwicklungsgruppe bei der Entwicklung von Modellierungsprozessen für die Charakterisierung neuer Produkte, um adäquate (reproduzierbare, robuste) und relevante Produktempfehlungen für den Kunden zu gewährleisten
  • Unterstützung bei der Lösung von Qualitätsproblemen
  • Seien Sie ständig auf dem neuesten Stand bei Trends in der Modellierung
  • Kommunikation und weltweites Arbeiten mit anderen Teilen von Henkel um zu gewährleisten, dass die aktuellen und besten Informationen zur Kundenunterstützung vorhanden sind
  • Austausch von „Best Practices“ sowie von wichtigen Modellierungserfahrungen mit Hilfe vorgegebener Tools und Plattformen innerhalb der Abteilung und der globalen technischen Organisation
  • Teilnahme an bestimmten Projekten, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte für Fachwissen
  • Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen und technischen Vorschlägen für interne und externe Kunden, Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen auf internen und externen Konferenzen, Fachmessen und Branchenverbandstreffen zu Forschungsmöglichkeiten und neuesten Fortschritten. Eventuelles Halten von Präsentationen gegenüber der Geschäftsleitung
  • Aktives Beitragen zu einem sicheren Arbeitsumfeld

Ihr Profil

  • Technischer Hintergrund (Studium von Maschinenbau / Werkstofftechnik / Bauingenieurwesen oder einem gleichwertigen Gebiet): Master/PhD in der Festkörpermechanik, numerischen Methoden und experimentellen Charakterisierungsmethoden
  • Erfahrung mit numerischen Methoden in der Strukturmechanik (z. B. Kontinuums- und Bruchmechanik)
  • Erfahrung mit Konzepten und Tools angewendet in den industriellen Ingenieurs-Umgebungen für die Finite-Elemente-Analyse und entsprechenden Pakete, welche vor und nach der Verarbeitung verwendet werden
  • Erfahrung in der Charakterisierung und Modellierung polymerer Materialien, insbesondere von Klebstoffen
  • Erfahrung mit mechanischen Testverfahren, Design und der Durchführung von Tests zur Materialcharakterisierung und der Modellvalidierung
  • Fähigkeit, sich über die neuesten Entwicklungen in den relevanten Branchenakten zu informieren
  • Gutes technisches Verständnis der relevanten Technologien, sowie die Fähigkeit zum Verständnis komplexer technischer Probleme
  • Kenntnisse in Anwendungstechniken wie Drucken, Dosieren, Jetting, Löten oder andere Materialaufbringungstechniken sind von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeit, um in eine internationale Umwelt arbeiten zu können
  • Breites Wissen über Kundenprozesse, Produkte und Anwendungen über den Einsatz unserer (Henkel) Produkte hinaus
  • Vorweisen eines impliziten Verständnisses der Kundenkultur und Antizipierung deren Bedürfnisse
  • Fähigkeit an mehreren Aufgaben gleichzeitig zu arbeiten und Projektpläne zu priorisieren, um Ergebnisse zu liefern, sowie komplexe Projekte oder gleichzeitige Projekte zu verwalten
  • Nachweisbare Fähigkeit zur Problemlösung (im technischen Umfeld)
  • Fachwissen im Bereich der Spezialisierung, Veröffentlichung in Fachzeitschriften, Erfolg bei Kunden und Fachwissen, das von Branchenkollegen anerkannt wird
  • Fließend in Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, 25% der Zeit durch Europa und gelegentlich weltweit zu Kunden und anderen Einrichtungen zu reisen



Sie denken und handeln wie wir? Dann nehmen Sie die Herausforderung an und bewerben Sie sich direkt online.


Exzellente Karriereperspektiven: www.henkel.com/career