• Henkel Deutschland
  • Kontakt
  • Zu meiner Sammlung hinzufügen
  • Teilen
Menü
Suchen

Henkel steht für weltweite Spitzenpositionen mit erfolgreichen Marken und innovativen Technologien. Sie erwartet ein Umfeld, in dem Zukunft gestaltet wird und in dem Mitarbeiter über sich hinauswachsen. Bei Henkel zu arbeiten, ist weitaus mehr als nur ein Job. Es ist Leidenschaft, Kraft und der Wille, immer wieder gemeinsam Spitzenleistungen zu erzielen.


Corporate Safety, Health, Environment & S.H.E. Germany bietet Sicherheit in Sachen Arbeits-, Anlagen- und Umweltschutz. Der konstruktive Austausch mit Behörden und Überwachungsorganisationen ermöglicht reibungslose Abläufe bei der Erneuerung von Anlagen und Investitionen. Der Schwerpunkt liegt auf der rechtssicheren Einhaltung gesetzlicher Anforderungen. Weltweit entwickeln wir Standards für den Betrieb von sicheren Anlagen. Im Detail werden folgende Geschäftsfelder bedient: Corporate SHE, Process Safety, Occupational Safety, Environmental Compliance, Dangerous Goods und integrierte Managementsysteme HS.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit, die ein hohes Maß an Fachkenntnissen, Einsatzbereitschaft und Verhandlungsgeschick verlangt, sind Sie als Führungskraft für die Themenschwerpunkte Wasserrecht, Abwasser, Bodenschutz und Altlasten verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Aufgaben des Gewässerschutzbeauftragten durch Beratung und Überwachung der Produktionsbetriebe, Abwasseranlagen und Abteilungen im rechtskonformen und umweltgerechten Betrieb
  • Interessenvertretung der Anlagenbetreiber gegenüber den zuständigen Behörden
  • Behördenkommunikation, Erstellung von Genehmigungsanträgen und Abwasserkatastern.
  • Durchführung von wasser- und bodenschutzrechtlichen Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren sowie Mitwirkung in immissionsschutz- und baurechtlichen Verfahren
  • Schulung von Mitarbeitern und Führungskräften
  • Betreuung von Boden - und Grundwassersanierungsprojekten
  • Organisation und Auswertung des Grundwasser-Monitoringprogramms am Standort Düsseldorf
  • Mitwirkung in der Notfallorganisation im Rahmen der 24h-Gewässerschutz-Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • Dipl. Ing. (Technische Universität/ Fachhochschule) oder Master of Science für Umwelttechnik/ technischen Umweltschutz
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 2 - 3 Jahre) im Gewässer- und Bodenschutzrecht
  • Sicherer Umgang mit IT-Tools
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute kommunikative Fähigkeiten verbunden mit Verhandlungsgeschick und einem sicheren und kompetenten Auftreten
  • Selbstständige Arbeitsweise, hohe Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft 


Sie denken und handeln wie wir? Dann nehmen Sie die Herausforderung an und bewerben Sie sich direkt online unter der oben genannten Referenz-Nr.


Exzellente Karriereperspektiven: www.henkel.com/career