20.04.2011, Düsseldorf

 

Henkel bietet schnelle Helfer für eine glänzende Sommersaison

 

 
 / 
Download: web print
Alle anzeigen
 

Kontakt

Name Sabina Hampe
  Business Units and Brand PR | Headquarters, Düsseldorf / Germany
Tel. +49-211-797-7519
Fax +49-211-798-4040
Email E-Mail senden

Name Lisa Kretzberg
  Business Unit and Brand PR / Laundry & Home Care | Headquarters, Düsseldorf / Germany
Tel. +49-211-797-4155
Fax +49-211-798-9832
Email E-Mail senden

Saubere Aussichten für Terrasse und Balkon

Die Tage werden länger, die Grillsaison steht vor der Tür. Zeit, Terrasse und Balkon auf Vordermann zu bringen und endlich den Grill anzuwerfen. Doch Möbel, Böden und Grill aus dem Winterschlaf zu wecken, ist gar nicht einfach.

Wohl dem, der weiß, wie unterschiedliche Oberflächen von Kunststoff über Holz und Stein nach dem langen Winter stressfrei und schnell wieder sauber werden. Erst dann macht auch Dekorieren und Pflanzen wieder richtig Spaß und der Sommer 2011 wird eine saubere Sache.

Der erste Schritt zur Wohlfühl-Terrasse: Möbel reinigen
Viele haben sie, kaum einer pflegt sie. Doch jetzt wird es Zeit, Terrassenmöbel, die seit Monaten draußen, im Keller, Gartenhaus oder Abstellraum auf die Saison warten, für den Sommer fit zu machen. Das gilt für Kunststoffmöbel, die gerade wegen ihrer Pflegeleichtigkeit beliebt sind und dennoch ab und an gereinigt werden sollten. Für die Entfernung von geringen Verschmutzungen durch Staub nach der Lagerung oder auch Fettspritzer, die beim Grillen entstehen, empfiehlt sich die Reinigung mit einem Allzweckreiniger wie beispielsweise Der General. Und wenn es doch einmal zu hartnäckigeren Flecken kommt – ob an den Terrassenmöbeln oder auch an den außen liegenden Fensterrahmen – lassen sich diese mit speziellen Kunststoffreinigern wie Sidol Kunststoff problemlos beseitigen. Vermieden werden sollten lösungsmittelhaltige Reiniger, denn sie greifen die Oberfläche an. Terrassenmöbel aus Holz benötigen in Vorbereitung auf die Sommermonate eine Extraportion Pflege und haben auch bei der Reinigung gehobene Ansprüche. Einmal im Jahr empfiehlt sich daher die Behandlung mit einer speziellen Holzschutzlasur oder einem Pflegeöl. Milde Reiniger wie Der General mit natürlicher Seife beseitigen zu Beginn des Sommers leichte Verschmutzungen. Einfach verdünnt auf ein feuchtes Tuch auftragen, abwischen, fertig!

Weil der Grill es will: Rost nicht vergessen
Endlich Sommer – Zeit, den Grill zu aktivieren. Dumm nur, wenn der zum Ende der letzten Saison nicht ausreichend gereinigt wurde. Dann hilft nur eins: sauber machen! Und das geht leichter, als viele denken. Denn selbst stark mit Fett verkrustete Grillgitter werden mit Sidol Backofen & Grill im Handumdrehen auf Hochglanz gebracht. Dafür das Reinigungsmittel großflächig auf den Grillrost sprühen, zehn Minuten einwirken lassen und anschließend mit Wasser abspülen. Auch Bref Power Fettlöser beseitigt eingebranntes Fett besonders wirksam: Für ein optimales Ergebnis den Grillrost einsprühen, maximal fünf Minuten einwirken lassen und feucht nachwischen.

Liegen jedem zu Füßen: Rundum gepflegte Terrassenböden
Im Winter oftmals in Vergessenheit geraten, machen unreine Steinböden auf Balkon oder Terrasse jetzt im Sommer wieder auf sich aufmerksam. Für ein gepflegtes Erscheinungsbild und ein gutes Gefühl – auch barfuß – empfiehlt sich zum Auftakt der Saison die Grundreinigung von Steinböden mit einem speziellen Reinigungsmittel, zum Beispiel Sofix 3in1-Steinpflege. Damit werden offenporige Böden sanft vom Schmutz befreit und mit einer schmutzabweisenden Glanzschicht versehen, die auch wirksam vor Verwitterung schützt – die natürliche Schönheit der Oberfläche bleibt erhalten. Während der Sommermonate reicht es normalerweise aus, Böden mit glatter Oberfläche (z. B. Fliesen) regelmäßig mit einem Universalreiniger wie Der General feucht zu wischen. Grundsätzlich gilt: Je heller und rauer die Oberfläche ist, umso empfindlicher ist diese auch. Aus diesem Grund sollten hartnäckige Verschmutzungen möglichst sofort beseitigt werden. Sonst können beispielsweise Flecken von Speisen, Rotwein oder Ölen – je nach Oberflächenbeschaffenheit – in den Bodenbelag eindringen und die anschließende Reinigung erschweren. 

Hilfreiche Tipps für die Sommersaison in der Übersicht

Fett- und Ölflecken

  • auf Steinböden:
    Bref Power Fettlöser
    Bei besonders hartnäckigen Flecken die Anwendung mehrfach wiederholen.
  • verkrustete Grillgitter und Backbleche:
    Sidol Backofen & Grill
    Großflächig aufsprühen, zehn Minuten einwirken lassen und mit Wasser nachspülen.
    Bref Power Fettlöser
    Großflächig aufsprühen, maximal fünf Minuten einwirken lassen und feucht nachwischen.
  • auf Kunststoffmöbeln:
    Für alle Fleckenarten gilt hier: Der General für die Entfernung von geringen Verschmutzungen und ein Spezialreiniger wie Sidol Kunststoff bei hartnäckigeren Flecken.
  • Bratenspritzer oder Salatöl auf der Kleidung:
    Sil Spezial Flecken-Spray
    Satt einsprühen und die Kleidungsstücke anschließend mit Persil Color Gel oder Persil Universal Gel waschen.

Ketchup- und Senfflecken

  • auf Steinböden:
    Bei allen Fleckenarten gilt, dass jegliche Verschmutzungen möglichst sofort mit Feuchtigkeit beseitigt werden sollten. Der Sofix 3in1-Kraft-Reiniger entfernt auch hartnäckige Flecken auf Böden im Außenbereich.
  • auf der Kleidung:
    Sil 1-für-Alles Flecken-Salz
    Zusätzlich zum Waschmittel wie Persil Universal Megaperls® oder Persil Color Megaperls® anwenden.

Rotweinflecken

  • auf der Kleidung:
    Sil 1-für-Alles Flecken-Salz
    Zusätzlich zum Waschmittel wie Persil Universal Megaperls® oder Persil Color Megaperls® anwenden. Bei besonders hartnäckigen Flecken mit Sil 1-für-Alles Flecken-Spray vorbehandeln.

Henkel AG & Co. KGaA