Meine Sammlung

14.09.2017  Düsseldorf

„Naturkinder Projekt 2017“

Persil und Rossmann fördern Kinder mit 50.000 Euro

Mit der Initiative „Naturkinder“ fördern Persil und Rossmann die Entdeckerfreude von Kindern. Auch in diesem Jahr können Schulen, Kindergärten und gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland ihre Ideen einreichen. Ausgewählte Projekte werden mit insgesamt 50.000 Euro unterstützt. Eine Bewerbung ist bis zum 08. Oktober möglich.

Seit der Gründung der Initiative im Jahr 2013 wurden bereits zahlreiche Grüne Klassenzimmer, Forscherstationen, Spielplätze und verschiedenste weitere Projekte gefördert – zur Freude von mehr als 3.000 Kindern. In diesem Jahr können sich Schulen, Kindergärten und andere soziale Institutionen wieder vom 28. August bis zum 08. Oktober mit ihren Ideen bewerben. Ziel der Initiative ist es, Kindern Zugang zu wertvollen Erlebnissen sowie spannenden Lernmomenten zu ermöglichen und so ihr Bewusstsein und ihre Entdeckerfreude zu fördern.

Wie bewerben?

Teilnehmen kann jede Einrichtung mit offizieller Trägerschaft – also Schulen, Kindergärten und andere Institutionen, die als gemeinnützige Organisationen anerkannt sind. Insgesamt werden Projektideen mit 50.000 Euro gefördert. Dabei beträgt die maximale Fördersumme pro Projekt 5.000 Euro. Ob der gemeinschaftliche Bau eines Gartens, neue Spiel- und Sportgeräte oder Kochkurse für und mit Kindern - Anträge können im Internet eingereicht werden unter www.rossmann.de/naturkinder2017. Die Bewerbungsphase endet am 08.10.2017.

Wer gewinnt?

Alle Bewerbungen werden von einer Jury gesichtet und bewertet. Unter allen Einsendungen werden die 10 besten Projekte ausgewählt und gekürt. Ab dem 1. November wird Rossmann die 10 Gewinnerprojekte unter www.rossmann.de/naturkinder2017 bekannt geben.

Weitere Informationen zur Initiative “Naturkinder“ finden Sie im Internet unter www.rossmann.de/naturkinder2017 und www.henkel-lifetimes.de

Mit der Initiative „Naturkinder“ fördern Persil und Rossmann ausgewählte Projekte mit 50.000 Euro.

Schulen, Kindergärten und gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland können ihre Ideen bis zum 8. Oktober einreichen.

Elke Schumacher Henkel Laundry & Home Care Media Relations Headquarters, Düsseldorf/Germany +49-211-797-8367 press@henkel.com Download Visitenkarte Zu meiner Sammlung
hinzufügen