Meine Sammlung

14.07.2017  Düsseldorf

Bohemian Flair trifft auf perfekt gepflegte Kleidung

Lena Hoschek kooperiert bereits zum zweiten Mal mit Perwoll

Das Modelabel Lena Hoschek präsentiert seine Frühjahr/Sommer 2018 Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week wieder mit der Marke Perwoll. Die österreichische Designerin plädiert für haltbare und nachhaltige Mode und hat dafür in Perwoll den perfekten Partner für die Mercedes-Benz Fashion Week gefunden. Mit den Varianten renew 3D Color, Schwarz und Weiss, bietet Perwoll eine perfekte Lösung für die individuellen Bedürfnisse farbiger Textilien – damit schöne Kleidung länger wie neu bleibt.

Lena Hoschek lädt für ihre Runway Show „Kiss me Piroschka“ zur Mercedes-Benz Fashion Week auf eine faszinierende Reise nach Ungarn ein. Inspiriert von der Vielfältigkeit und den Traditionen des Landes, dem kulturellen Reichtum und verschiedensten Volkstrachten steht ihre neue Kollektion für das unbändige Temperament ungarischer Frauen. Die Kollektion 2018 präsentiert sich als eine wahre Farb- und Musterexplosion, die Plissee, üppige Bänderverzierungen und opulente Stickereien paart. Ganz nach dem Motto der Show dominiert reizvolles Rot die Runway Looks sowohl mit figurbetonten 50er-Jahre- als auch coolen Hippie-Silhouetten. Inspiriert durch traditionelle ungarische Folklore-Stickmuster kombiniert Lena Hoschek farbenfrohe Blusen mit Matyó-Motiven zu weit schwingenden plissierten Röcken und traditionellem Gipsy-Schmuck. „Wenn man die Trachten verschiedenster Länder miteinander vergleicht, wird schnell klar, wie viele Gemeinsamkeiten die unterschiedlichsten Völker grenzübergreifend miteinander verbindet,“ so die Designerin.

Um die richtige Pflege der Kleidungsstücke und somit einen nachhaltigen Lebensstil zu zelebrieren, kooperiert die Modedesignerin erneut mit Perwoll. Als Partner der Show verteilte Perwoll Samples in Goodie Bags und begleitete das Event medial durch eine Kooperation mit dem Blog der drei Bloggerinnen von Shoppisticated. Das kraftvolle Rot, strahlendes Weiß, kontrastreiches Schwarz sowie die schieren Musterexplosionen und auch feinste Stickereien bleiben mit den maßgeschneiderten Waschmitteln von Perwoll länger erhalten. Eines ist klar: Auch nach langem Tragen heißt es: „Neu?“ – „Nein, mit Perwoll gewaschen!“