x

Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Informationsseite.

Meine Sammlung

Produktverantwortung

Produktinnovationen spielen eine wesentliche Rolle, wenn wir die Steigerung der Lebensqualität und den Ressourcenverbrauch entkoppeln wollen.

Bei der Entwicklung neuer Produkte lässt sich Henkel von einem klaren Grundsatz leiten: Sie sollen Kunden und Verbrauchern mehr Wert und bessere Leistungen bieten – bei einem gleichzeitig geringeren ökologischen Fußabdruck. Darüber hinaus können sich unsere Kunden und Verbraucher darauf verlassen, dass unsere Produkte bei sachgerechter Anwendung sicher sind.

Innovationen bedeuten nachhaltige Entwicklung

Wir sind uns bewusst, dass unsere Produkte jeden Tag weltweit millionenfach verwendet werden. Das bedeutet, dass sie enormes Potenzial besitzen, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Gerade deshalb ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil im Innovationsprozess bei Henkel, und gerade deshalb besagt auch eines unserer strategischen Nachhaltigkeitsprinzipien: Unsere Produkte sollen Kunden und Verbrauchern mehr Wert und eine bessere Leistungsfähigkeit bieten – und dabei zugleich einen geringeren ökologischen Fußabdruck haben. Das Ergebnis: Jedes neue Produkt trägt in mindestens einem unserer sechs Fokusfelder entlang der Wertschöpfungskette zu einer nachhaltigeren Entwicklung als sein Vorgänger-Produkt bei.

Verbesserung auf Basis von Lebenszyklusanalysen

Eine nachhaltige Entwicklung braucht System. Mithilfe von Lebenszyklus-Analysen und langjähriger Erfahrung rund um das Thema Nachhaltigkeit untersuchen unsere Experten den gesamten Lebensweg unserer Produkte. So bewerten wir bereits während der Produktentwicklung, in welcher Phase welche Umweltauswirkung in welcher Höhe anfallen kann. Anschließen können wir unsere Maßnahmen genau dort ansetzen, wo die Auswirkungen besonders relevant sind und Verbesserungen effizient umgesetzt werden können.

Im “Henkel-Sustainability#Master” laufen verschiedene Instrumente zum Messen von Nachhaltigkeit zusammen. Das Herzstück dieses Bewertungsinstruments ist eine Matrix, die auf die einzelnen Schritte unserer Wertschöpfungsketten sowie unseren sechs Fokusfeldern basiert. Für jede Produktkategorie können auf Basis wissenschaftlicher Messmethoden sogenannte Hotspots identifiziert werden (weiße Felder), mit deren Hilfe auch das Nachhaltigkeitsprofil zweier Produkte oder Prozesse verglichen werden kann.

Produktsicherheit

Sicherheit als oberste Priorität

Alle Rohstoffe sowie fertigen Produkte durchlaufen zahlreiche Prüfungen und Bewertungen, um bei Herstellung, Anwendung und Entsorgung ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten. Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und darüber hinausgehende Henkel-Standards sind die Basis dafür.

SHE Standards

Safety, Health and Environmental Protection Standards

Rohstoffe und Verpackung

Verantwortung beim Rohstoffeinsatz

Henkel bekennt sich zu einer verantwortungsvollen Rohstoffwirtschaft – insbesondere zum Schutz von natürlichen Ressourcen und Biodiversität. Wir setzen Inhaltsstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe zur Optimierung von Produkteigenschaften ein.