x

Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere Cookie Informationsseite.

Meine Sammlung

Produktion & Logistik

Laufende Optimierungen für einen nachhaltigen Betrieb

Henkel betreibt 170 Produktionsstätten in 55 Ländern auf der ganzen Welt. An allen unseren Standorten arbeiten wir intensiv an der fortlaufenden Optimierung unserer Prozesse und der Infrastruktur. Zu unserem Qualitätsversprechen gehört es zudem, unseren Energie-, Wasser- und Materialverbrauch sowie die Umweltbelastungen weiter zu reduzieren. Ein Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt in unserem Beitrag zum Klimaschutz.

  • Mit Blick auf unser 20-Jahres-Ziel „Faktor 3“ haben wir uns konkrete Zwischenziele für unsere Produktionsstandorte gesetzt.
  • Bis 2020 wollen wir wir unseren Wasserverbrauch und unser Abfallaufkommen im Vergleich zum Basisjahr 2010 um jeweils 30 Prozent pro Tonne Produkt verringern.
  • „Energie und Klima” ist eines unserer sechs Fokusfelder, dem ein klares Effizienzziel zugeordnet ist: die weitere Reduktion des Energieverbrauchs von 20 Prozent pro Produktionseinheit bis 2020.
  • Zudem arbeiten wir kontinuierlich an der Entwicklung von effizienten und umweltfreundlichen Logistikkonzepten, auch zusammen mit externen Partnern. Unser Ziel ist es, die Komplexität beim Transport und der Lagerung von Henkel-Endprodukten zu reduzieren. Darüber hinaus ist eines unserer Kriterien für die Auswahl unserer Logistikpartner die Energieeffizienz ihres Fuhrparks.

Unsere Strategie verfolgt den Ansatz „Reduktion vor Kompensation“. Grundsätzlich wollen wir erst alle Möglichkeiten zur Senkung des Energieverbrauchs und der damit verbundenen CO2-Emissionen ausnutzen, um klimaschädliche Gase von vornherein zu vermeiden. Erst dann erwägen wir den Einsatz von Strom aus erneuerbaren Energien oder die CO2-Neutralisierung durch Zertifikate. Dennoch prüfen wir, in welchen Bereichen der Einsatz von erneuerbaren Energiequellen für uns wirtschaftlich sinnvoll ist und wir mit ihnen einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Nachhaltige Produktion

Nachhaltige Produktion und Logistik sind ein essentieller Teil unserer Wertschöpfungskette. Wir haben eine Vielzahl von Programmen und Systemen entwickelt, mit denen sowohl unsere Mitarbeiter als auch externe Partner dazu beitragen können, kontinuierlich unsere Prozesse kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Nachhaltigkeits­indikatoren

Unsere konzernweit erhobenen Kennzahlen schaffen Transparenz in vielerlei Hinsicht. Sie helfen uns, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren, Maßnahmen zu steuern und die Zielerreichung zu kontrollieren. Des weiteren helfen sie, die Öffentlichkeit über unsere Leistungen und unsere Prozessfortschritte in kompakter Form zu informieren.